TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim
Goethe goes Guerilla - für mehr Nachwuchs in Naturwissenschaft und Technik

TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Mannheim

  • EA 2014
    EA 2014, PR-/HR-Projekte und -Kampagnen
  • Gold
    Gold

Jurybegründung

Das TECHNOSEUM widmet sich auf beeindruckende Weise einem höchst relevanten gesellschaftlichen Thema: dem drohenden Fachkräftemangel in Technik und Naturwissenschaften. Dabei wählt es einen für ein Museum ungewöhnlichen und äußerst originellen Ansatz, um mit der Guerilla-Aktion einer breiten Zielgruppe effektvoll die Augen zu öffnen. Die Sensibilisierung der Jugendlichen gelingt vorbildlich und nachhaltig.

Steckbrief

Webadresse: www.technoseum.de/news/jugend-fuer-technik
Art des PR-/HR-Projektes/-Kampagne: Guerilla-Aktion
Anlass / Thema: Dramatischer Nachwuchsmangel in Naturwissenschaft und Technik
Zielgruppe: Allgemeine Öffentlichkeit (bewusst so weit gefasst, da das Problem die gesamte Gesellschaft angeht)
Ziele der Aktion: Erstens Aufmerksamkeit auf die umfassende Wirkung technischer Errungenschaften lenken (Was wäre, wenn Goethe die heutigen technischen Möglichkeiten zur Verfügung gehabt hätte?); auf den massiv steigenden Technikermangel aufmerksam machen
Erreichte Ziele: Mehr als 27 Millionen Kontakte; Zeitungen, Online-Medien, Fernsehen und Radio berichten, in Blogs und Foren entstehen Diskussionen, Fachzeitschriften veröffentlichen Beiträge, Schulen, Vereine, Verbände und Unternehmen nehmen Kontakt mit dem TECHNOSEUM auf
Evaluation / Controlling: Clipping-Dienst, Online-Evaluation, Medienanalyse
Umfang / Maßnahmen: Konzertierte Guerilla-Aktion in allen Städten Baden-Württembergs in einer Nacht, Pressekonferenz und PR-Begleitung
Begleitmaterial: Presseaussendung, Youtube-Clip
Dauer des Projekts / der Maßnahme: 9. und 10. Oktober 2013 plus anschließende PR-Betreuung
Kommunikationskanäle: Print, Online, TV, Radio
Zielmedien: Tageszeitungen, Online-Medien
Anzahl der Print-Artikel: 16
Gesamtauflage Print: 2 Mio.
Anzahl der TV-Beiträge: 2
Zuschaueranzahl TV: 895.000
Anzahl der Hörfunkbeiträge: 5
Höreranzahl: 1.000.000
Anzahl der Artikel Online: 45
Seitenaufrufe Online (Page Impressions): 12 Mio.
Projektleitung im Unternehmen: Prof. Dr. Hartwig Lüdtke, Dr. Stefanie Roth
Konzeption: Schleiner + Partner Kommunikation GmbH, Freiburg

Unternehmensprofil

Webadresse: www.technoseum.de
Branche: Museum
Unternehmensform: Stiftung
Vorstandsvorsitz: Prof. Dr. Hartwig Lüdtke
Geschäftsführung: Prof. Dr. Hartwig Lüdtke
Anzahl Standorte (national): 1
Mitarbeiter (national): Mehr als 50
Gründungsjahr: 1990