Deutsche Telekom
Electronic Beats

Deutsche Telekom, Bonn

  • EA 2016
    EA 2016, Social-Media-Aktivitäten
  • Silber
    Silber

Jurybegründung

 Telekom Electronic Beats ist über diverse Kanäle erfolgreich und erreicht mit Qualitätsjournalismus und expliziten Haltungen zu einschlägigen Themen die Zielgruppe. Glaubwürdig liefert das Programm Informationen und Lifestyle-Inhalte zu Musik, Design, Technik, Mode und Kunst, steht dabei immer im Einklang mit dem Zeitgeist und nutzt musterhaft die Bandbreite der sozialen Netzwerke. Der Deutschen Telekom gelingt es hervorragend mit dem Auftritt, ihr Markenversprechen „Life is for sharing“ zielgruppenadäquat zu erfüllen.

Steckbrief

Webadresse/n: www.electronicbeats.net, www.facebook.com/ElectronicBeats, www.twitter.com/EBnet, www.instagram.com/electronicbeats, www.youtube.com/user/ ElectronicBeatsVideo, www.mixcloud.com/electronicbeats
Sprachen: Englisch
Beschreibung der Social-Media-Aktivitäten: Telekom Electronic Beats (TEB) hat mit seiner Platform für Musikmarketing eine starke Präsenz auf allen zielgruppenrelevanten Social-Media-Kanälen; die Inhalte von TEB bestehen aus tagesaktuellen Nachrichtenbeiträgen und aufwendigen Longform-Artikeln, die via Social Media zugänglich gemacht werden
Ziele: Die Hörerschaft elektronischer Musik ist stark fragmentiert und kann nicht formelhaft bedient werden; der Content wird deshalb so aufbereitet, dass die Interessen vieler User repräsentiert sind und diese in der Folge die Inhalte mit ihrer eigenen Community teilen wollen
Erreichte Ziele: Seit 2010 ist TEB auf Facebook aktiv und begeistert heute über 230.000 Fans, mit einer breiten Content-Strategie konnte in 2015 der Webseiten-Traffic über Social Media mehr als verdreifacht werden, dabei traten monatlich rund 400.000 Menschen als Engaged User mit den Seiteninhalten in Kontakt
Evaluation / Controlling: Es gibt festgelegte Benchmarks und Ziele, die zur Beurteilung herangezogen werden, hierbei gelten vergleichbare Angebote als Maßstab u. ein eigens formulierter Leistungsanspruch vom Kunden, im monatlichen Reporting & regelmäßiger Konferenzen werden Ziele evaluiert und Handlungsempfehlungen abgeleitet
Gesamtanzahl User: 420.000
Anteil aktiver User - Sonstiges: Engaged User auf Facebook die kommentieren oder liken: 420.000 im Dezember: 250%
Besondere Aktivität: Erwähnung des Red Hot Chili Peppers Gitarristen John Frusciante auf seiner Homepage http://johnfrusciante.com/article/hello-audience; das Gespräch zwischen Techno-Legende Jeff Mills und Kunst-Star Olafur Eliasson http://www.electronicbeats.net/techno-deity-jeff-mills-meets-art-star-o…
Beginn der Social-Media-Aktivitäten: Januar 2010
Zielgruppe: TEB richtet sich an eine internationale Elite von Digital Natives und Urban Early Adopters von 18 bis 34 Jahren mit Interesse an elektronischer Musik und Lifestyle-Themen; TEB verbindet diese Gruppe mit Pionieren, Ikonen und Newcomern der elektronischen Musik; alles gemäß dem Telekom-Claim „Life is for sharing“
Aktualisierungen: Täglich
Monitoring: Ja
Beantwortung von Kommentaren: Ja
Bestandteil der Unternehmenskommunikation: Zusätzliche Aktivität
Projektleitung im Unternehmen: Stefan Fehm, Jannik Schäfer, Sven von Thülen, Michael Lutz
Konzeption: C3 Creative Code and Content GmbH, Berlin
Umsetzung: C3 Creative Code and Content GmbH, Berlin
Programmierung: WE ARE FELLOWS GbR, Hamburg

Unternehmensprofil

Branche: Telekommunikation
Unternehmensform: AG
Vorstandsvorsitz: Timotheus Höttges
Geschäftsführung: Niek Jan van Damme
Anzahl Standorte (national): 5 bis 10
Mitarbeiter (national): Mehr als 50.000
Gründungsjahr: 1996
Webadresse: www.telekom.com