Teilnahmebedingungen Econ Awards

1. Allgemeines
2. Präsentation im Jahrbuch 
3. Kosten 
4. Rabatte 
5. Stornierung einer Einreichung 
6. Limitierung der Anzahl von Einreichungen 
7. Korrekturen/Freigabe 
8. Belegexemplare 
9. Urkunden und Econ Awards 
9.1 Preisvergabe
10. Einsendeschluss

1. Allgemeines

Der Wettbewerb 2018 startet am 5. März und endet am 27. April 2018.

Zur Teilnahme berechtigt sind Kommunikationsmaßnahmen aus dem vergangenen oder laufenden Geschäftsjahr. Die eingereichten Beiträge müssen der Darstellung des Unternehmens und seiner Aktivitäten insgesamt oder der Imagewerbung zu einzelnen Themen dienen. Produktwerbung ist von der Einreichung ausgeschlossen.

Teilnehmen können Unternehmen, Verbände, Vereine, Stiftungen, Institutionen und Behörden aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein).

Für jeden angemeldeten Beitrag wird eine ID-Nummer vergeben und Ihnen zusammen mit den Teilnahmebedingungen per E-Mail zugestellt. Mit der weiteren Teilnahme am Wettbewerb sowie dem Einreichen Ihres Wettbewerbsbeitrages akzeptieren Sie unsere Teilnahmebedingungen.

In Ihrem Benutzerbereich können Sie die Daten zu Ihrem Unternehmen verwalten und neue Wettbewerbsbeiträge anlegen, diese bearbeiten und, wenn alle Angaben vollständig sind, einreichen.

Über Auswahl, Umfang und Reihenfolge der ggf. im Jahrbuch der Unternehmenskommunikation zu veröffentlichenden Beiträge entscheidet eine unabhängige Expertenjury nach eigenem Ermessen. Herausgeber und Econ Verlag behalten sich die Auswahl der Motive, deren Anordnung sowie alle abschließenden Entscheidungen über die gesamte Darstellung der Einsendungen ebenfalls nach eigenem Ermessen auf Grundlage der Juryentscheidung vor.

Mit der Einsendung der Wettbewerbsbeiträge erklären die Teilnehmer ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung der von der Jury nach eigenem Ermessen ausgewählten Beiträge oder einzelner Bestandteile derselben einschließlich begleitender Einsendungen und Informationen im Jahrbuch der Unternehmenskommunikation, Band 12 und deren zeitlich und inhaltlich uneingeschränkter Darstellung auf www.econ-awards.de / www.econforum.de.

Der Econ Verlag ist ferner berechtigt, die im Buch gezeigten Arbeiten für Presseinformationen im Zusammenhang mit dem Jahrbuch der Unternehmenskommunikation zu verwenden und öffentlich auszustellen.

Die Angaben zu den Wettbewerbsbeiträgen werden vom Teilnehmer online unter www.econ-awards.de/wettbewerb eingetragen. Der Econ Verlag ist berechtigt, die von der Jury ausgewählten Beiträge vor Abdruck im Jahrbuch der Unternehmenskommunikation und/oder Darstellung unter www.econ-awards.de / www.econforum.de zu lektorieren und zu diesem Zweck zu bearbeiten. Die Teilnehmer sind allein für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der eingesandten Beiträge, insbesondere der Texte, der darin enthaltenen Fakten einschließlich Produkt-, Unternehmens- und Personennamen sowie des Daten- und Bildmaterials, verantwortlich. Die Teilnehmer versichern, dass durch die vertragsgemäße Verwendung der eingereichten Beiträge und/oder der begleitenden Einsendungen oder einzelner Bestandteile derselben, insbesondere durch deren Veröffentlichung, Verbreitung und Bewerbung einschließlich der Darstellung auf www.econ-awards.de / www.econforum.de weder Rechte Dritter noch gesetzliche Bestimmungen verletzt werden und für den Econ Verlag oder sonstige an der Nutzung Beteiligte keine Ansprüche von Dritten, insbesondere für Audio-, Bild- oder sonstige Nutzungsrechte, entstehen.

Teilnehmer haften für Schäden, die dem Verlag und allen sonstigen an der Herstellung, Veröffentlichung und/oder Verbreitung oder sonstigen vertragsgemäßen Nutzung der Beiträge beteiligten Personen aus der Unrichtigkeit oder sonstiger Unzulässigkeit der Beiträge entstehen. Sie halten den Econ Verlag sowie die sonstigen Beteiligten von allen solchen Schäden frei. Ansprüche jeder Art, insbesondere Unterlassungsansprüche der Teilnehmer wegen unrichtigen oder sonst unzulässigen Inhaltes der Beiträge gegenüber dem Econ Verlag und allen sonstigen Beteiligten sind ausgeschlossen. Die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit bleibt davon unberührt.

Im Wettbewerb werden nur Beiträge berücksichtigt, die von Ihnen eingereicht worden sind. Beiträge, die diesem Kriterium nicht entsprechen, also z.B. aufgrund ihrer Unvollständigkeit nicht eingereicht werden konnten, nehmen nicht am Wettbewerb teil.

2. Präsentation im Jahrbuch SOWIE ONLINE

Jeder von der Jury ausgewählte Beitrag wird auf zwei, jeder Preisträger eines Econ Awards auf drei Doppelseiten im Buch dargestellt. Auf der jeweils ersten Seite werden die wichtigsten Daten zum Beitrag und dem Unternehmen in einem Steckbrief tabellarisch aufgelistet. Es folgt ein repräsentativ illustrierter Artikel zum eingereichten Beitrag. Musterseiten können unter +49 30 23456-524 angefordert werden.

Außerdem werden die ausgewählten Beiträge online präsentiert.

Über die Einreichungen, die von der Jury in das Jahrbuch der Unternehmenskommunikation aufgenommen werden, wird der Teilnehmer nach der Jurysitzung schriftlich informiert.

3. Kosten

Generell ist die Anmeldung zum Wettbewerb kostenfrei. 
Wenn sich der von Ihnen eingereichte Beitrag für die Shortlist qualifiziert und somit im Jahrbuch präsentiert wird, fällt für die Aufbereitung und Bearbeitung des Beitrages (Reproduktion, Satz, Lektorat) eine Gebühr von 3.200 Euro pro veröffentlichtem Wettbewerbsbeitrag an, die mit Drucklegung des Jahrbuchs fällig und in Rechnung gestellt wird.

Für öffentliche Bildungseinrichtungen (Trägerschaften ausgenommen) beträgt die Gebühr 1.980 Euro.

4. Rabatt

Werden von den Wettbewerbsbeiträgen eines Teilnehmers mehrere in die Shortlist aufgenommen und im Jahrbuch abgedruckt, erhält der Teilnehmer einen Rabatt auf den Netto-Gesamtbetrag gemäß folgender Staffelung: 
2 Beiträge: 5% 
3 - 5 Beiträge: 10% 
6 und mehr Beiträge: 15%

AKTION DIGITAL: Wenn Sie neben der Printversion eines Integrierten, Geschäfts- oder Nachhaltigkeits- / CSR-Berichts, einer Imagepublikation oder eines Magazins dessen digitale Version in derselben Kategorie anmelden und beide Einreichungen von der Jury auf die Shortlist gewählt werden sollten, gewähren wir einen Aktionsrabatt von 20 %.

5. Stornierung einer Einreichung (Zurückziehen eines eingereichten Beitrages)

Eingereichte Beiträge können bis zum Einsendeschluss kostenlos zurückgezogen werden. Danach entstehen Kosten. 
Zu entrichtende Stornierungskosten pro Beitrag für 
- Stornierungen nach dem Einsendeschluss: 20 % (max. 640 Euro pro Beitrag) 
- Stornierungen nach der Jurierung (nach dem 8. Juni 2018): 90 % (max. 2.880 Euro pro Beitrag)

Stornierungen nach dem 1. September 2018 sind aus druckproduktionstechnischen Gründen ausgeschlossen.

Alle Preise verstehen sich zzgl. gültiger MwSt.

6. Limitierung der Anzahl von Einreichungen

Sollte der Teilnehmer bei Einreichung mehrerer Beiträge nur die Aufnahme einer limitierten Anzahl an Beiträgen vorsehen, sind solche Limitierungen dem Econ Verlag vom Teilnehmer spätestens zum Einsendeschluss mitzuteilen.

7. Korrekturen/Freigabe

Bis Einsendeschluss können alle Angaben mit Ausnahme der Kategorie von den Teilnehmern online geändert werden. Nach Einsendeschluss bemüht sich der Econ Verlag, Korrekturen nach Absprache zu berücksichtigen. Er übernimmt dafür aber keine Gewähr oder sonstige Haftung. Bitte hierzu die Korrekturen handschriftlich auf dem Begleitzettel eintragen und an die Jahrbuch-Redaktion faxen oder mailen.

Der Econ Verlag nimmt eine Redaktion der eingereichten Texte vor. Vor Druck des Buches verpflichten sich die Teilnehmer zur sorgfältig geprüften und verbindlichen Freigabe des redigierten Textes innerhalb der vom Econ Verlag festgelegten Fristen unter Verwendung des vollständig auszufüllenden und zu unterzeichnenden Freigabeformulars des Econ Verlags.

Wenn bis zu dem im Freigabeformular genannten Freigabetermin keine schriftlichen Korrekturen oder eine Freigabe erfolgt sind, ist der Verlag zwar nicht verpflichtet, wohl aber berechtigt, von einem Abdruck des Beitrages abzusehen, wovon die Verpflichtung zur Entrichtung der Teilnahmegebühr unberührt bleibt. Druckt er gleichwohl ab, haften die Teilnehmer, die die rechtzeitige Freigabe oder die rechtzeitige Korrektur der Beiträge versäumen, für sämtliche Schäden, die dem Verlag und allen sonstigen an der Herstellung, Veröffentlichung und/oder Verbreitung oder sonstigen vertragsgemäßen Nutzung der Beiträge beteiligten Personen aus der Unrichtigkeit oder sonstiger Unzulässigkeit der Beiträge entstehen. Ansprüche jeder Art, insbesondere Unterlassungsansprüche der Teilnehmer wegen unrichtigen oder sonst unzulässigen Inhaltes der zum Zwecke der Freigabe vorgelegten Beiträge gegenüber dem Econ Verlag und allen sonstigen Beteiligten sind ausgeschlossen.

Änderungen im Rahmen der Freigabe, die 15% übersteigen, werden mit einer Bearbeitungsgebühr von 120,- Euro berechnet. Änderungswünsche von über 50% oder der komplette Austausch der Texte werden mit 240,- Euro in Rechnung gestellt.

Sollte ein kompletter Austausch der Texte gewünscht sein, wird sich der Econ Verlag bemühen, diesem Wunsch zu entsprechen. Er ist dazu aber nicht verpflichtet.

Änderungs- oder Austauschwünsche, die nach dem im Freigabeformular angegebenen Freigabetermin beim Verlag eingehen, können nicht mehr berücksichtig werden.

8. Belegexemplare

Die Teilnehmer erhalten für jede Einsendung, die in das Jahrbuch aufgenommen wurde, ein kostenloses Belegexemplar.

Beim Kauf zusätzlicher Exemplare gewährt der Econ Verlag allen Teilnehmern folgende Rabatte: 
ab 5 Exemplare 10% 
ab 20 Exemplare 15% 
ab 40 Exemplare 20% 
ab 60 Exemplare 25% 
ab 80 Exemplare 30%

9. Urkunden und Econ Awards

Preisträger und Nominierte erhalten eine repräsentative Urkunde. Zusätzliche Exemplare können für 64 Euro pro Urkunde (inkl. Versand, zzgl. MwSt.) beim Verlag angefordert werden.

Preisträger eines Econ Awards können zusätzliche Awards für 498 Euro pro Award (zzgl. 10 Euro für Verpackung und Versand und zzgl. MwSt.) beim Verlag bestellen. Da die Awards einzeln gefertigt und mit einer Gravur versehen werden, weisen wir auf eine Produktionszeit von zwischen vier bis sechs Wochen hin.

9.1 Preisvergabe

Die Auszeichnungen des Wettbewerbs (Econ Awards, Nominierungen) werden soweit nicht anders kommuniziert im Rahmen der Econ Awards Preisverleihung vergeben bzw. anerkannt. Zur Preisverleihung eingeladen werden Nominierte sowie die Preisträger der Econ Awards. Die Eintrittskosten für die Veranstaltung werden mit Ankündigung des Termins bekanntgegeben. Für Nominierte und Preisträger sind diese - als Teil der Auszeichnung - abhängig von der Anzahl der aufgenommenen Beiträge und der entsprechend ermittelten und so limitierten Menge in den Kosten pro Wettbewerbsbeitrag enthalten. Darüber hinausgehend können Eintrittskarten erworben werden (solange der Vorrat reicht).

10. Einsendeschluss

Einsendeschluss für alle Unterlagen ist der 27. April 2018 (Eingang der Sendung).

Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen als verbindlich anerkannt. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Auswahlentscheidungen sind unanfechtbar.

Sollten Teile dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, berührt das nicht die Wirksamkeit der vertraglichen Vereinbarung und der übrigen Teilnahmebedingungen. Als ausschließlichen Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Teilnahmevereinbarung oder im Zusammenhang mit dem Jahrbuch der Unternehmenskommunikation vereinbaren die Parteien, soweit zulässig, Berlin.

Ausschließlich angewendetes Recht ist das deutsche Recht.

Econ Award Unternehmenskommunikation 
Ein Projekt des Econ Forums im Econ Verlag
Ullstein Buchverlage GmbH 
Friedrichstraße 126 
D-10117 Berlin 
Tel. + 49 (0)30 234 56-470 und -524 
Fax + 49 (0)30 234 56-515 
E-Mail wettbewerb@econ-awards.de