bulletin (iPad Magazin)

Credit Suisse, Zürich

  • EA 2012
    EA 2012, Magazin (Digital) [2012,2013,2015]
  • Platin
    Platin

Jurybegründung

 Das gedruckte „bulletin“ ist exzellent gestaltet, sowohl inhaltlich in der Auswahl und Aufbereitung der Themen als auch in puncto Design. Es nähert sich den Kernthemen mit all den Stärken eines Magazins, stellt die richtigen Fragen und findet Antworten. Das Magazin auf dem iPad steht seinem gedruckten Pendant in nichts nach. Es vermittelt die Inhalte hervorragend mit den dem Medium ganz eigenen technischen Möglichkeiten und kann diese so noch um ein ganzes Stück erweitern. Für eine Bank ist das „bulletin“ in beiden Formen absolut ungewöhnlich – und vorbildlich.

Art der Anwendung: iPad App
Funktionalität: Eine möglichst hohe Übereinstimmung zwischen dem Printmagazin und der iPad-Version wird angestrebt; sie wird mit multimedialen Ergänzungen wie Audio, Video, Slideshows, Interaktivität, Weblinks und der Einbindung von Online-Kanälen etc. angereichert
Zielgruppe: Stakeholders
Sprachen: Englisch
Durchschnittliche Einzelbesuche/Monat (Unique Visits); für Apps: Anzahl der Downloads: 15.000
Interaktive Technologien: Online-Dienste Bulletin, Newsletter

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Credit Suisse AG, Zürich, Schweiz
Branche: Finanzdienstleister
Anzahl Standorte (national): Mehr als 100
Mitarbeiter (national): Mehr als 10.000
Gründungsjahr: 1856

Verwaltungsratspräsident: Urs Rohner
CEO: Brady W. Dougan

Kreation

Konzeption: Arnold.KircherBurkhardt, Stäfa, Schweiz
Umsetzung: Arnold.KircherBurkhardt, Stäfa, Schweiz

Projektteam

Arnold.KircherBurkhardt
Laubisrütistrasse 54
8712 Stäfa
Schweiz
T
+41 44 92833-11

Weitere Beiträge

EY Tax Insights for business leaders

EYGS LLP, on behalf of EY Global Tax, London, United Kingdom

    Outstanding Personalities 2014

    Credit Suisse, Zürich

    • Bronze

    Neue Mobilität

    Credit Suisse, Global Research, Zürich

      Geschäftsbericht 2012

      Helsana Versicherungen, Zürich

        Global Investor

        Credit Suisse, Global Research, Zürich

          Global Investor iPad

          Credit Suisse, Global Research, Zürich