Christophorus

Dr. Ing. h.c. F. Porsche, Stuttgart

  • EA 2012
    EA 2012, Magazin

Seitenanzahl: 192
Format: 226 mm x 297 mm
Papier: Umschlag: 200 g/m² Bilderdruck matt Inhalt: 115 g/m² Bilderdruck matt
Anzahl Redakteure / Autoren: 0
Erscheinungsweise: Sonstiges
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch
Auflage: 370.000
Vertriebskanäle: Postversand, Messen, Zeitschriftenhandel BRD

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart
Branche: Automobilbranche
Anzahl Standorte (national): 4
Mitarbeiter (national): Mehr als 10.000
Gründungsjahr: 1931

Vorsitzender des Vorstands: Matthias Müller
stv. Vorsitzender des Vorstands: Thomas Edig
Vorstand: Wolfgang Hatz, Wolfgang Leimgruber, Bernhard Maier, Lutz Meschke, Uwe-Karsten Städter
Vorsitzender Porsche Deutschland GmbH: Klaus Zellmer
Porsche Deutschland GmbH: Karsten Sohns
Porsche Financial Services GmbH: Konrad Riedl, Albert Moser
Beiratsvorsitzender Porsche Financial Services GmbH: Lutz Meschke

Kreation

Konzeption: KircherBurkhardt, Stuttgart
Umsetzung: KircherBurkhardt, Stuttgart
Programmierung: KircherBurkhardt, Stuttgart
Druck: Sachsendruck Plauen, Plauen

Weitere Beiträge

9:11 Magazin, Episode 4 Zwei Welten

Dr. Ing. h.c. F. Porsche, Stuttgart

  • Gold Silber als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation

Back to Tape - ein Roadtrip auf den Spuren deutscher Hip-Hop-Geschichte

Dr. Ing. h.c. F. Porsche, Stuttgart

  • Silber als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation Special Award

Carrera Magazin 01/2018

Dr. Ing. h.c. F. Porsche, Stuttgart

  • Silber als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation

Christophorus - Porsche Magazin #385

Dr. Ing. h.c. F. Porsche, Stuttgart

  • Silber als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation

Christophorus - Porsche Magazin #385

Dr. Ing. h.c. F. Porsche, Stuttgart

  • Silber als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation

Perspective.

Dr. Ing. h.c. F. Porsche, Stuttgart

  • Silber als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation