Bye-bye and welcome back – Das einmalige Jahr von Bilfinger

Bilfinger, Mannheim

  • EA 2017
    EA 2017, Film und Video

Noch zu Jahresbeginn 2016 schien Bilfinger „weg vom Fenster“. Das Handelsblatt verabschiedete den Industriedienstleister bereits in die Vergessenheit, sechs Gewinnwarnungen brachten den Aktienkurs zum Einsturz – es sah alles andere als gut aus. Doch der Mannheimer Konzern belehrte die renommierte Wirtschaftszeitung wie die Anleger eines Besseren: Er ist wieder da. Der Titel des Imagefilms „Bye-bye and welcome back“ spiegelt also wortwörtlich die erstaunliche Entwicklung von Bilfinger wider.

Hinter Bilfinger liegt ein schmerzhafter Trennungsprozess, da sich das Unternehmen im Jahr 2016 mit den Bau- und Gebäudedienstleistungen von seinem Herzstück verabschiedet hat. Doch die Konzentration auf Dienstleistungen für die Chemie-, Metall-, Energie-, Öl- und Gasindustrie hat dem Mannheimer Konzern gut getan. Das Unternehmen macht wieder positive Schlagzeilen, kehrte in die Gewinnzone zurück, und Bilfinger-Aktien wurden Gegenstand von Kaufempfehlungen.

Der Film vermittelt die Kernbotschaften der neuen Unternehmensphilosophie transparent und glaubhaft . Dahinter steht das 2-4-6-Konzept, das zwei Leistungsbereiche, vier Regionen und sechs Branchen in den Mittelpunkt rückt. In etwas mehr als zwei Minuten erhalten die Zuschauer Einblicke in die Unternehmensbereiche Engineering & Technologies sowie Maintance, Modifications and Operations. Sie bereisen im Schnelldurchlauf die Regionen in Europa, Amerika und im Nahen Osten, in denen Bilfinger agiert. Zudem gewährt der Film mit spannenden Kamerafahrten Einblicke in sechs unterschiedliche Industriebranchen, für die das Unternehmen mit seinen effizienten Ausrichtungen nachhaltige Werte schafft. Denn der seit 2016 als reiner Industriedienstleister auftretende Konzern plant, entwickelt und realisiert nicht nur Anlagen, sondern trägt mit der Reduktion der Emissionen zu positiven Umweltbilanzen bei.

Die Bilder zeigen eindrucksvoll, mit welcher Präzision und Hochtechnologie bei Bilfinger gearbeitet wird. Klassische Industrieromantik trifft dabei auf zeitgemäßes Know-how. Die Aufnahmen bleiben durch ungewöhnliche Blickwinkel und neuartige Perspektiven nachhaltig in Erinnerung. Die geschickt eingebundenen Grafiken verdeutlichen zugleich die Unternehmensstrategie und die hohen konzeptionellen Anforderungen, denen das Unternehmen gerecht werden muss. Persönlichkeit strahlen die Innenansichten des Arbeitsalltags aus, die sowohl die beeindruckenden technischen Leistungen effektvoll in Szene setzen als auch vom Stolz der Mitarbeiter erzählen.

Länge: 125 sec (Imagefilm) und 190 sec (Digitalisierungsfilm)
Technisches Format: Online-Stream
Interaktivität/Menüpunkte: keine
Sprachen: Deutsch, Englisch
Vertriebskanäle: Messen, Online, Kundenkontakt; Vorstands- und Mitarbeiterevents

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Bilfinger SE, Mannheim
Webadresse: www.bilfinger.com
Branche: Industrieservice
Anzahl Standorte (national): Mehr als 100
Mitarbeiter (national): Mehr als 30.000
Gründungsjahr: 1880

Vorstandsvorsitz: Tom Blades
Geschäftsführung: Michael Bernhardt, Dr. Klaus Patzak, Dr. Eckhard Cordes
Head of Corporate Communications & Public Affairs: Dr. Sebastian Rudolph
Manager Marketing CommunicationsCorporate Communications & Public Affairs: Christian Heinrich

Kreation

Konzeption: Ogilvy & Mather Werbeagentur, Frankfurt am Main
Produktion (Film, Funk, etc.): mmpro film- und medienproduktion, Berlin

Projektteam

Ogilvy
Darmstädter Landstr. 112
60598 Frankfurt am Main
Deutschland
T
+49 69 96225-0

Weitere Beiträge

Sommer Ticket Kampagne

Deutsche Bahn, Frankfurt

  • Gold Gold als Kampagne

Sommer Ticket Kampagne

Deutsche Bahn, Frankfurt

  • Gold Gold als Kampagne

Fanta Snaposter

Coca-Cola, Berlin

  • Bronze als Kampagne

Fanta Snaposter

Coca-Cola, Berlin

  • Bronze Bronze als Kampagne

Slices of life "Eva-Brenner-Kollektion/Zeit für Neues"

ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

  • Bester der Branche - Einzelhandel (B2C)

Slices of life "Italien/Knotschi"

ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

  • Bester der Branche - Einzelhandel (B2C)