HALTUNG ZEIGEN

Deutsche Telekom, Bonn

  • EA 2017
    EA 2017, Magazin (Print)
  • Silber als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation
    Silber als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation

In einer Welt, die immer öfter aus den Fugen gerät, kommt es auf Werte an. Denn auf der Basis gemeinsamer Moralvorstellungen und gegenseitiger Anteilnahme beruht das soziale Zusammenleben. Da man Sicherheit nicht mit Geld erwerben kann, ist Charakter gefragt. Genau das ist die Aussage dieses Magazins, das sich mit einem Thema auseinandersetzt, dass immer mehr Menschen beschäftigt: Haltung zeigen.

Das Besondere an diesem Heft ist, dass es sich mit nachhaltigen Werten auseinandersetzt, aber kein Nachhaltigkeitsbericht ist und sich auch an eine andere Zielgruppe richtet. Die Broschüre steht als E-Paper zur Verfügung und wurde auf der Hauptversammlung ausgelegt. Sie ergänzte den CR-Bericht 2016 und hat ein Publikum erschlossen, das sich traditionell eher selten mit Wertediskussionen auseinandersetzen muss. Dieses Vorgehen spiegelt den Ansatz der Telekom wider, solche Themen nicht allein in den Unternehmensbereichen zu führen, in denen das erwartbar ist. Vielmehr wird eine gesellschaft liche Debatte in den Fokus der unternehmerischen Öff entlichkeit gerückt.

Das lässt sich bereits in den kurzen Einführungstexten ablesen, die sich mit Digitalisierung, Zugang zu Wissen und Bildung, Klimaschutz oder Zukunftsgestaltung befassen. Das geschieht auf einem hohen inhaltlichen und sprachlichen Niveau, sodass Mitarbeiter, Aktionäre, Journalisten und eine interessierte Öffentlichkeit gleichermaßen die Unternehmenswelt mit der realen in Bezug setzen können. So wird glaubhaft versichert, dass die Telekom Sorge dafür trägt, dass möglichst viele Menschen vom digitalen Fortschritt profitieren – und zwar durch kontinuierliche Investitionen in die Netzinfrastruktur. Die Produkte gewähren weltweite Verbundenheit, die sich ebenso in der täglichen Arbeit zeigt: „Auch innerhalb unseres Unternehmens profitieren wir, wenn wir Grenzen überwinden – ob zwischen Abteilungen, Ländern oder in unseren Köpfen. Die Vielfalt der Menschen, die bei uns arbeiten, bereichert uns.“

Neben inspirierenden Texten, die durch ihre Pointiertheit allgemeingültige Botschaften geschickt mit der Unternehmensphilosophie verbinden, besticht das schnörkellos designte Magazin durch seine klare optische Ausrichtung. Es ist durch farbige Überschriften und Zwischenüberschriften gut strukturiert. Die großen Titelseiten fassen Wichtiges in wenigen Worten und großen Bildern auf einen Blick zusammen. Damit ist das Heft eine Bereicherung und gibt auf einige drängende gesellschaftliche Fragen kluge Antworten. Prädikat: lesenswert.

Seitenanzahl: 28
Format: 200 mm x 280 mm
Verarbeitung: Fadenheftung, Veredelung Heissfolienprägung
Papier: Umschlag: Buchbinderpappe, 1,50 mm, igepa Innenteil: 160g/m² Circle Offset, igepa (umgestrichenes Naturpapier)
Anzahl Redakteure / Autoren: 2
Erscheinungsweise: Jährlich
Sprachen: Deutsch, Englisch
Auflage: 3.000
Vertriebskanäle: Veranstaltungen, persönliche Übergabe, Online

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Deutsche Telekom AG, Bonn
Webadresse: www.telekom.com
Branche: Telekommunikation
Anzahl Standorte (national): Mehr als 100
Mitarbeiter (national): Mehr als 50.000
Gründungsjahr: 1995

Vorstandsvorsitz: Timotheus Höttges
Sprecher der Geschäftsführung: Niek Jan van Damme
Projektleitung im Unternehmen: Inaluk Schaefer

Kreation

Konzeption: Stakeholder Reporting, Hamburg
Umsetzung: Désirée Denner Art Direktion & Grafik, -

Projektteam

Stakeholder Reporting
Schulterblatt 58 (Haus A)
20357 Hamburg
Deutschland
T
+49 40 689898-19
Désirée Denner Art Direktion & Grafik
Deutschland
T
+49 175 1640224

Weitere Beiträge

Corporate Responsibility Bericht 2017

Merck, Darmstadt

  • Gold

Corporate Responsibility 2017 – Gemeinsam!

Merck, Darmstadt

    DIGITALISIERUNG – OHNE ENDE - CHANCEN

    Deutsche Telekom, Bonn

      Verantwortung für morgen

      Schaeffler, Herzogenaurach

        Verantwortung für morgen

        Schaeffler, Herzogenaurach

          Verantwortung leben. Nachhaltigkeit ermöglichen.

          Deutsche Telekom, Bonn

          • Platin Silber als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation