Nachhaltigkeitsbericht 2015

Brau Union Österreich, Linz

  • EA 2017
    EA 2017, Nachhaltigkeits-/CSR-Bericht (Print)

Ein Bier ist immer so gut wie die Zutaten, aus denen es gebraut wird. Kein Wunder also, dass der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Brau Union Österreich besonders am Herzen liegt und Nachhaltigkeit fest in der Unternehmensstrategie verankert ist. Der vorliegende Bericht gewährt fundierte Einblicke in das Engagement für Umwelt, Mitarbeiter, Kunden und Gesellschaft. Er stellt auch die acht Brauereien vor, die zur Brau Union Österreich gehören. Im Mittelpunkt steht die Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen und die Präsentation langfristiger Ziele.

Der Bericht beginnt mit der Vorstellung der Brau Union Österreich. Auf einer Landkarte sind alle Brauereien, Verkaufslager, Standorte der Verkaufspartner und der Hauptsitz eingezeichnet. Mit einem Blick wird das Ausmaß des Aktionsradius des Unternehmens deutlich, denn es erstreckt sich über ganz Österreich. Auf den Folgeseiten gewinnen die Leser einen genauen Einblick in die Nachhaltigkeitsstrategie, die anschaulich aufbereitet ist. Vor allem die aussagekräftigen Grafiken ermöglichen ein schnelles Erfassen nachhaltiger Schwerpunkte und Ziele. Die stichhaltige Erklärung der Wertschöpfungskette Vom Korn bis zum Kunden bringt nahe, wie lang der Lebenszyklus eines Bieres und wie fundamental die enge Zusammenarbeit mit Landwirten aus den Regionen ist.

Alle fünf Themengebiete des nachhaltigen Engagements werden durch eine eindrucksvoll gestaltete Titelseite eingeleitet, die durch variantenreiche Anordnungen und Bilder mit Flaschen, Kronkorken und Öffnern sympathische Gelassenheit demonstriert und bewusst mit Bierklischees spielt. Von Selbstbewusstsein zeugt auch die inhaltliche Gestaltung der Kapitel. Zu Recht: Denn die Brau Union Österreich kann in puncto Nachhaltigkeit einiges vorweisen und demonstriert das nachvollziehbar anhand markanter Zahlenbeispiele, interessanter Fakten und leicht verständlicher Projektschilderungen.

Sprachlich dominieren knappe Texte mit kurzen Absätzen, die sich schnell erschließen. Für Übersichtlichkeit sorgen Listen und integrierte Grafiken, die abstrakte Inhalte knapp zusammenfassen. Gut lesbar sind auch die farbig hinterlegten Spalten am Seitenrand, die einige Best-Practice-Beispiele herausstellen. Der insgesamt eher dezente Auftritt strahlt angenehme Zurückhaltung aus. Vor dem unauffälligen Hintergrund entfalten die farbigen Grafiken eine besondere Wirkung und unterstützen die inhaltlichen Aussagen wirkungsvoll.

Webadresse: www.nachhaltigkeit.brauunion.at
Seitenanzahl: 68
Format: DIN A4
Verarbeitung: Broschüre; Deckblatt und Rückseite mit Einklapper; Klebebindung (PUR-Klebung), Kern in 6x gerilltem Umschlag eingeklebt; greenprint, klimapositiver Druck
Papier: Umschlag: 300 g/m² Munken Pure Rough Inhalt: 120 g/m² – recycelt Zertifikate: FSC, PEFC, cradletocradle, greenprint & Umweltzeichen
Sprachen: Deutsch, Englisch
Auflage: 2.000
Vertriebskanäle: Mailing an selektiven Verteiler, Auflage bei Veranstaltungen wie Pressekonferenzen, online sowie persönliche Übergabe bei Zusammentreffen mit relevanten Kontakten

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Brau Union Österreich AG, Linz, Österreich
Webadresse: www.brauunion.at
Branche: Nahrungs- und Genussmittel
Anzahl Standorte (national): 5 bis 10
Mitarbeiter (national): Mehr als 1.000
Gründungsjahr: 1998
Nächster Geschäftsbericht: August 2017

Vorstandsvorsitz: Generaldirektor DI Dr. Markus Liebl
Leitung PR/Kommunikation und CSR: Dr. Gabriela Maria Straka

Kreation

Konzeption: P8, Innsbruck, Österreich
Umsetzung: Jürgen Lauthner artdirection – graphic design, Leonding, Österreich
Druck: gugler, Melk/Donau, Österreich
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: Ernst & Young, Wien, Österreich

Projektteam

P8
Sparkassenplatz 2, Top 510
6020 Innsbruck
Österreich
T
+43 512 565616-0
Jürgen Lauthner artdirection – graphic design
Stadtplatz 15
4060 Leonding
Österreich
T
+43 6608184522