Integrierter Geschäftsbericht 2017

Geberit International, Jona

  • EA 2018
    EA 2018, Integrierte Berichterstattung (Digital)

Frisch, hellblau und weiß – so empfängt der „Integrierte Geschäftsbericht 2017“ der Geberit AG den Nutzer. Der HTML-Geschäftsberichtist vollständig responsiv umgesetzt und verbindet reichhaltige Informationen mit multimedialen Techniken. Sinnvoll strukturierte Navigationsflächen im Kopf der Seite leiten zu den fünf zentralen Bestandteilen des integrierten Geschäftsberichts: Berichtsteil, Finanzteil, Nachhaltigkeit,Einblicke ’17 und Wissen teilen.

Der Berichtsteil umfasst Kernelemente wie den Lagebericht der Konzernleitung, den Corporate-Governance-Bericht sowie den Vergütungsbericht, begleitet von Tabellen und interaktiven Grafiken. Im Finanzteil findet der Leser Zahlen, Fakten sowie den Konzernabschluss mit interaktivem Kennzahlenvergleich. Der Bereich der Nachhaltigkeit enthält nebst dem Sustainability Performance Report ebenfalls zahlreiche Informationen zu den Themen Umwelt, Mitarbeitende und Gesellschaft . Des Weiteren wurden die Ergebnisse der Wesentlichkeitsanalyse nach GRI-G4-Richtlinie in einer interaktiven Grafik (sog. Isotope-Lösung) umgesetzt. Jeder der Kernbereiche eröffnet mit einem Überblick über die jeweiligen Highlights des Jahres.

Geberit betreibt nicht weniger als 29 Informationszentren rund um den Erdball. Der Imagebereich „Wissen teilen“ stellt die Zentren in Südafrika, dem Vereinigten Königreich und Deutschland in den Fokus. Hier kommen Jahr für Jahr Zehntausende Berufsleute und Auszubildende in den Genuss eines breit gefächerten Kursprogramms. Die Länderstories sind unterhaltsam und informativ in Videos, Slideshows und Kurztexten aufgebaut.

Bereits in den vergangenen Jahren war bei den Usern der Jahresrückblick beliebt. Hinter 42 chronologisch zugeordneten Kacheln präsentieren die „Einblicke ’17“ unterhaltsam aufbereitete Meldungen und Geschichten aus dem Unternehmen.

Die Themen reichen vom 20-jährigen Jubiläum des Bauphysikalischen Labors in Rapperswil-Jona über die Eröffnung eines Ausbildungszentrums in Johannesburg bis hin zur Vorstellung der neuen AquaClean-Kampagne – untermalt durch Bilder und Videos.

Im gut strukturierten Download-Center kann der Leser einzelne Berichtsteile, Daten und Grafiken zusammenstellen, um sie dann gebündelt herunterzuladen.

Webadresse: https://geschaeftsbericht2017.geberit.com/
Sprachen: Deutsch, Englisch
Durchschnittliche Seitenaufrufe/Monat (Page Impressions); für Apps: Datenmenge: 400
Durchschnittliche Einzelbesuche/Monat (Unique Visits); für Apps: Anzahl der Downloads: 250
Besondere Funktionalitäten: Full responsivness. Highcharts system und interaktive Wesentlichkeitsanalyse.
Interaktive Technologien: Isotope, Slider und Highcharts system, HTML to PDF

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Geberit International AG, Jona, Schweiz
Webadresse: www.geberit.com
Branche: Sanitärtechnik
Anzahl Standorte (national): Mehr als 10
Mitarbeiter (national): Mehr als 10.000
Gründungsjahr: 1874
Nächster Geschäftsbericht: März 2018

Projektleitung: Tihana Ibrahimpasic
Leitung Unternehmenskommunikation: Roman Sidler

Kreation

Konzeption, Umsetzung: EQS Group, München
Strategie: Daniela Gaipl
Beratung: Daniela Gaipl
Konzeption: Daniela Gaipl
Art Director: Lissy Mödl
Programmierung: Thomas Kleylein
Grafik: Lissy Mödl

Projektteam

EQS Group
Karlstraße 47
80333 München
Deutschland
T
+49 89 210298-0

Weitere Beiträge

2016 Onlinebericht Innovation und Wachstum

Bertelsmann, Gütersloh

    Integrierter Geschäftsbericht 2015

    Geberit International, Jona

      2014 Building A New Bertelsmann

      Bertelsmann, Gütersloh

        Ansichten 2014

        Bayerische Motoren Werke, München

          Integrierter Geschäftsbericht 2014

          Geberit International, Jona

            2013 Online-Geschäftsbericht

            Bertelsmann, Gütersloh