DB Welt – die Mitarbeiterzeitung der Deutschen Bahn AG

Deutsche Bahn, Berlin

  • EA 2018
    EA 2018, Magazin (Print)

DB Welt ist das grundlegend überarbeitete Mitarbeitermagazin der Deutschen Bahn AG. Aus der gleichnamigen Monatszeitung wurde mit einer neuen Redaktion, neuen Rubriken, einem anderen Format und einem frischen Konzept ein hochwertiges Quartalsmagazin gestaltet. Es widmet sich den großen Themen, beleuchtet Hintergründe und Zusammenhänge und lässt die Mitarbeiter zu Wort kommen. Aktuelle Informationen der Deutschen Bahn AG sind nun auf der Online-Plattform DB Planet zu finden.

Der erste Eindruck des Magazins: Es ist originell. Das Layout ist aufgeräumt, hochwertige Fotoproduktionen begleiten die Themen, die Texte sind transparent und informativ, die Grafiken anschaulich. Die authentischen und persönlichen Geschichten des Magazins interessieren die Mitarbeiter und passen ausgezeichnet zum

Unternehmen.

Das Schwerpunktthema der Ausgabe von April 2018 ist Zukunft. Wie werden sich die Jobs verändern, wenn durch digitale Lösungen alles von alleine läuft ? Wo bleiben die Menschen? Eine viel diskutierte Frage der Mitarbeiter. Eine Antwort gibt der Personalvorstand: Herkömmliche und neue Technologien werden sich überlappen und es so Unternehmen und Mitarbeitern ermöglichen, sich anzupassen und entsprechend zu qualifizieren. Notwendig sei nur Veränderungsbereitschaft. Von den Möglichkeiten der Kommunikation der Dinge spricht eine Expertin für künstliche Intelligenz. Gleise könnten beispielsweise spüren, wenn ein Baum auf sie gefallen sei, ankommende Züge abbremsen und Schritte einleiten, um das Gleis zu räumen.

Auf dem Cover von DB Welt blickt ein kleines Mädchen in die Zukunft. In der Glaskugel sieht es Züge, die an den Wänden der turmhohen Bahnhofshalle hinauf- und hinunterfahren. Zukünftig wird alles wachsen außer dem Platz. Ein Designerduo entwarf einen Turm, fast so hoch wie das Empire State Building, dessen Außenwände Züge befahren sollen. Wie bei Riesenradgondeln werden die Fahrgäste aufrecht sitzen können. DB Welt richtet den Blick nicht nur in die Zukunft, sondern auch auf die Herausforderungen der Gegenwart. So begleitete das Magazin zwei Mitarbeiterinnen, die die neue Berufskleidung, in der sich alle 43.000 Kollegen wohlfühlen sollen, einem Praxischeck unterzogen. Das Ziel wurde erreicht, sagen sie. Sehr persönlich berichtet ein Mitarbeiter von seinem Schlaganfall, dem Genesungsprozess und der Rückkehr ins Berufsleben. Im Sommer feiert er sein 45-jähriges Dienstjubiläum; er ist zufrieden, weiter gebraucht zu werden.

Seitenanzahl: 44
Format: 210 mm x 297 mm
Papier: Umschlag: Papier Union Primaset, 150 g / m2 Bilderdruck holzfrei weiß matt gestrichen Inhalt: Igepa Circle Matt white, holzhaltig matt pigmentiert recycling
Anzahl Redakteure / Autoren: 15
Erscheinungsweise: Vierteljährlich
Sprachen: Deutsch
Auflage: 89.000
Vertriebskanäle: Abo (1.000 Leute), Auslegen an Standorten

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Deutsche Bahn AG , Berlin
Webadresse: www.bahn.de
Branche: Logistik, Verkehr
Anzahl Standorte (national): Mehr als 100
Mitarbeiter (national): Mehr als 100.000
Gründungsjahr: 1994

Kreation

Konzeption, Umsetzung: fischerAppelt, Hamburg

Projektteam

fischerAppelt
Waterloohain 5
22769 Hamburg
Deutschland
T
+49 40 899699-0

Weitere Beiträge

The Trojan Billboard

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Berlin

  • Bester der Branche - Öffentliche/Staatliche Institutionen, Städte und Kommunen (B2C)

Internal Brand Implementation

Merck, Darmstadt

    Auf in ein neues Jahrhundert

    Viessmann Werke, Allendorf (Eder)

    • Silber Bronze als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation

    #starkfürdich

    Bundesministerium des Inneren, Berlin

    • Bronze

    Auf in ein neues Jahrhundert

    Viessmann Werke, Allendorf (Eder)

    • Bronze als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation

    Auf in ein neues Jahrhundert

    Viessmann Werke, Allendorf (Eder)

    • Bronze als Teil der Integrierten Unternehmenskommunikation