Extratour

ŠKODA AUTO Deutschland, Weiterstadt

  • EA 2018
    EA 2018, Magazin (Print)

Extratour ist die „Zeitung für ŠKODA Freunde“. Ihr Ziel ist es, aktuelle Kunden zu binden und in ihrer Kaufentscheidung zu bestätigen sowie potentielle Neukunden zu begeistern und allen die Markenwerte von ŠKODA aufzuzeigen. ŠKODA wirbt neben seinem guten Preis-Wert-Verhältnis mit gutem Design, viel Raum und Simply-Clever- Lösungen. Diese Werte vermittelt das Magazin sehr glaubwürdig mit einer interessanten Themenmischung.

Für extratour wurde ein originelles Format gewählt: 20 Seiten als solide gestaltete Zeitung. Farblich geht die Seitengestaltung Hand in Hand mit den Themen der Artikel und den abgebildeten Fahrzeugen. Das Layout ist übersichtlich und wird getragen von einer klaren Typografie. Die Bilder sind professionell, die Textqualität ist themengerecht und lebendig.

Ein Rückblick gilt in der Ausgabe 1/2018 dem Autosalon 2018 in Genf. Dort präsentierte ŠKODA unter anderem einen Cross-over, bei dem sich Zukunft mit Tradition verbindet: Er hat einen Hybridantrieb und im Innenraum kristalline Designakzente, die von der weltbekannten Kunstfertigkeit des böhmischen Glashandwerks zeugen. Ein anderes Zukunftsthema ist die Konnektivität. Die Rubrik „Auto & Technik“ stellt im vorliegenden Magazin das vernetzte Auto vor, das selbstständig über eine günstige Tankstelle, einen herrlichen Aussichtspunkt oder schlechte Wetterverhältnisse am Zielort informieren wird. ŠKODA setze Vernetzung ein, sagt Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung, in extratour, um „das Autofahren zum Vorteil seiner Kunden einfacher, effizienter, sicherer und umweltschonender“ zu machen.

Das Magazin bietet dem Leser eine ausgewogene inhaltliche Mischung. Es werden neue Produkte des Konzerns vorgestellt, Fachbeiträge informieren über Recht, Beschaffung oder Steuern, und auch der Unterhaltungswert kommt nicht zu kurz. Der Schauspieler Oliver Mommsen erzählt beispielsweise, dass er sich liebend gerne sportlich in der Natur betätigt und deshalb oft sowohl Paddelboot als auch Fahrrad, Slackline und Tennissachen im Kofferraum habe, um für jede Laune gerüstet zu sein. Ein reich bebilderter Bericht gilt dem Filmparadies Tschechien, das inzwischen Geheimtipp für internationale Filmdrehs ist, und informiert über die Möglichkeit, bei einer Führung durch Prag den Spuren der Filme zu folgen. Auch an die Kinder wird gedacht: Die Rubrik

„Autokids“ schildert den Werdegang des kleinen Maulwurfs, der über Nacht zum tschechischen Weltstar wurde und seit 1957 nicht nur Kinderherzen höherschlagen lässt.

Seitenanzahl: 20
Format: 300 mm x 470 mm
Verarbeitung: Zeitung
Papier: 80 g/m² Circel Offset White
Anzahl Redakteure / Autoren: 3
Erscheinungsweise: Vierteljährlich
Sprachen: Deutsch
Auflage: 374.000
Vertriebskanäle: Post/persönlich

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): ŠKODA AUTO Deutschland GmbH , Weiterstadt
Webadresse: www.skoda-auto.de
Branche: Automobil
Anzahl Standorte (national): 1
Mitarbeiter (national): Mehr als 100
Gründungsjahr: 1991

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Lattke und Lattke, Reichenberg
Creative Director: Jens Lattke

Projektteam

Lattke und Lattke
Schloss Reichenberg
97234 Reichenberg
Deutschland
T
+49 931 66066-0

Weitere Beiträge

Fleet Magazine

Volkswagen, Wolfsburg

    Fleetdriver

    Volkswagen, Wolfsburg

      Extratour

      ŠKODA AUTO Deutschland, Weiterstadt

        Fleet Driver

        Volkswagen, Wolfsburg

          Fleet Magazine

          Volkswagen, Wolfsburg

            Fleet Magazine

            Volkswagen, Wolfsburg