Verantwortung für morgen

Schaeffler, Herzogenaurach

  • EA 2018
    EA 2018, Nachhaltigkeits-/CSR-Bericht (Digital)

Nachhaltiges Handeln erstreckt sich auf alle Unternehmensbereiche, und ist eine bewusste Einstellung, die erlebt und gelebt werden muss. Das börsennotierte Familienunternehmen legt seinem Handeln eine Wertebasis zugrunde, die auf den Kriterien nachhaltig, innovativ, exzellent und leidenschaftlich beruht. Der digitale Nachhaltigkeitsbericht der Schaeffler Gruppe verdeutlicht anhand von vier kurzen Reportagen, wie diese Werte von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umgesetzt werden. Dabei hat jedes Thema sein eigenes Motto, unter dem sich die Handlungsfelder der Nachhaltigkeitsstrategie klar abzeichnen.

Um das Magazin designseitig vom Berichtsteil abzuheben, wird die gesamte Screenbreite genutzt. Vollflächige Bilder, der Einsatz von herausgehobenen Zitaten und Zwischenüberschriften akzentuieren den Reportagestil. Der Einstieg über ein prägnantes Bildmotiv aus dem Unternehmensalltag, eingerahmt vom Titel, wird gefolgt von einem Anleser, der die Kernpunkte der jeweiligen Story zusammenfasst. So findet sich unter der Überschrift „Standards setzen“ der Artikel darüber, wie Schaeffler seinen eigenen hohen Verantwortungsanspruch in gleichem Maße auf die Lieferanten überträgt. Die Auseinandersetzung mit Fragen der modernen Mobilität, des Klimaschutzes und des Lebens in einer vielfältigen Gesellschaft ist aktuell und reicht über die Berichterstattung im digitalen Nachhaltigkeitsbericht hinaus.

Alle Artikel im Magazin lassen sich ganz einfach in sozialen Netzwerken teilen, und herausgehobene Zitate wurden zusätzlich mit einem Tweet Button versehen, der zum digitalen Austausch anregt. Alle Beiträge aus dem Magazinteil sind eingängig geschrieben und überzeugen durch prägnante Aussagen und eine Erzählweise, die vom Allgemeinen zum Besonderen führt. Passende, großformatige Bilder, aussagekräftige Zitate und animierte Infografiken lockern die Seiten angenehm auf.

Die klare Benutzerführung ermöglicht eine gute Orientierung innerhalb der

Seite. Mittels Mouseover wechseln die markierten Bereiche automatisch in das markante Grün des Corporate Designs, das auch sonst konsequent bei der Gestaltung der Seiten für Orientierungshilfen wie Pfeile, Rahmen, Überschriften in Navigationsleisten verwendet wird. Alle Inhalte des digitalen Berichts sind konsequent miteinander verknüpft . So finden sich am Ende jeder Seite alle Menüpunkte aus dem Magazin wieder, damit die Leser nach der Lektüre bei Bedarf mühelos zur nächsten Story aus dem Magazin wechseln, auf den Berichtsteil mit den Kennzahlen zugreifen oder die Corporate Website der Schaeffler Gruppe besuchen können.

Einen besonderen Service stellt die praktische Filteroption dar, mit deren Hilfe sich Nachhaltigkeitsziele nach Handlungsfeldern und einzelnen Indikatoren sortieren lassen.

Webadresse: www.schaeffler-nachhaltigkeitsbericht.de/2017
Sprachen: Deutsch, Englisch
Besondere Funktionalitäten: Filterbare NH-Roadmap, interaktive Elemente (SDG-Übersicht, Materiality-Analyse und GRI-Index), Animationen und interaktive Grafiken im Magazinteil, Verknüpfung von SDGs, GRI-Indikatoren, UNGC auf Inhaltsseiten, Social-Sharing-Funktionen, Responsive Design, Layer-Glossar (Erläuterungen zu Fachbegriffen bei Mausklick), Tabellen sowie PDFs zum Download verfügbar
Interaktive Technologien: Vorbereitete „On-click-Tweets“ im Magazin; animierte Highlight-GIFs zur Bewerbung des Online-Berichts in Social Media; Teaser-Videos zu jeder Magazin-Story im Online-Bericht für Social Media; Infografiken für Social Media; Kommunikationsassets für Intranet, Website, Pressemitteilungen etc.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Schaeffler AG, Herzogenaurach
Webadresse: www.schaeffler.com
Branche: Maschinenbau, Automobilzulieferer
Anzahl Standorte (national): Mehr als 100
Mitarbeiter (national): Mehr als 50.000
Gründungsjahr: 1946
Nächster Geschäftsbericht: März 2019

Corporate Sustainability Officer: Pia Theresa Dürrschnabel

Kreation

Konzeption, Umsetzung: nexxar, Wien, Österreich
Beratung, inhaltliches Konzept und Redaktion: Stakeholder Reporting, Hamburg

Projektteam

Nexxar
Mariahilfer Strasse 121b/4
1060 Wien
Österreich
T
+43 1 5962268-0

Weitere Beiträge

Corporate Responsibility Bericht 2017

Merck, Darmstadt

  • Gold

All in One

Clariant, Muttenz

    Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016

    Wacker Chemie, München

      Verantwortung für morgen

      Schaeffler, Herzogenaurach

        Corporate Responsibility Bericht 2016

        Merck, Darmstadt

        • Gold

        Eine neue Ära

        KION GROUP, Frankfurt am Main