VIA "Aids ist behandelbar"

Vergessen ist ansteckend, Berlin

  • JDW 2007
    JDW 2007, Print

Die Kampagne der Initiative „Vergessen ist ansteckend“ verfolgt einen neuen strategischen Ansatz zur Aids-Prävention. Da viele Jugendliche Aids noch immer mit dem Glauben daran begegnen, dass die Krankheit behandelbar oder gar heilbar ist, wird über die grauenhaften Nebenwirkungen einer Aids-Therapie aufgeklärt. Die Anzeigen-Kampagne, die vom Axel Springer Mediahouse unterstützt wird, wurde erstmals auf der Reminders Day – Aidsgala 2006 präsentiert.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Vergessen ist ansteckend, Berlin
Geschäftsführung: Lars Witte-Winter

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Etwas Neues entsteht Marketing, Berlin

Projektteam

Weitere Beiträge

Sympathiekampagne 2011 "So einfach funktioniert Energie"

MVV Energie, Mannheim

  • Branchensieger - Energieversorgung (B2C)

"Serviceoffensive 2.011"

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

    Die Deutsche Automatenwirtschaft, Imagekampagne "Spiele mit Verantwortung!"

    AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info, Berlin

      Imagekampagne 2009 "Happy Ente"

      Berliner Wasserbetriebe, Berlin

        Imagekampagne 2009

        MVV Energie, Mannheim

          Sponsoringkampagne "ADLER"

          MVV Energie, Mannheim