DHL

Deutsche Post World Net, Bonn

  • JDW 2008
    JDW 2008, Print

Um DHL in verschiedenen Special-Interest-Titeln als Logistikdienstleister der Wahl zu positionieren, wurde eine Reihe von Anzeigen entwickelt, die auf Themen wie Umwelt, Kunst und Kultur zugeschnitten sind. So zeigt das Unternehmen, dass es nicht nur wirtschaftlich denkt, sondern auch gesellschaftlich verantwortlich handelt.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Deutsche Post World Net, Bonn
Werbeleitung: Dirk Ude
Leitung Konzerwerbung: Wolfgang Giehl

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Jung von Matt, Berlin
Beratung: Frank Lotze, Ilan Schäfer, Frauke Schmidt
Creative Director: Wolfgang Schneider, Mathias Stiller, Bettina Borchardt, Boris Schwiedrzik
Art Director: Frederik Hofmann, Andreas Böhm
Producer: Andreas Reinhardt, Sven Hannemann
Text: Christopher Ruckwied, Maximilian Millies, Carmen Riemer
Grafik: Marc Tebart, Chantal Ehrensperger
Fotografie: Jan van Endert
Junior-Projektmanagement: Jan Hendrik Oelckers
Art Buying: Martina Traut
DTP: Christoph von Bartkowski

Projektteam

Jung von Matt
Glashüttenstraße 38
20357 Hamburg
Deutschland
T
+49 40 4321-0

Weitere Beiträge

adidas Originals EQT 93/Berlin

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

  • Gold

Huawei Monster

HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland, Düsseldorf

    BVG x adidas - Der Ticket-Schuh

    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

    • Platin

    BVG x adidas - Der Ticket-Schuh

    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

    • Platin

    Das Gender Pay Gap Experiment

    TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau, Berlin

    • Silber

    Das Gender Pay Gap Experiment

    TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau, Berlin