3D Generic Car Viewer

Continental, Hannover

  • JDW 2009
    JDW 2009, Digitale Medien

Zugangsdaten:

Username: jahrbuchderwerbung

Passwort:hl-studios

Als Hersteller oft nicht sichtbarer Fahrzeugteile steckt Continental in einer klassischen Zulieferer-Situation mit der Herausforderung, seine Produkte markenneutral zu präsentieren. Die Lösung: der 3D Generic Car Viewer. Damit kann der User 100 Komponenten im Fahrzeug an- und ausschalten sowie aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Basis für das internetbasierte Visualisierungstool bildete die von HL designte und konstruierte 3D-Limousine.

Webadresse: 3dgenericcar.continental-corporation.com

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Continental, Hannover
Marketingleitung: Thomas Röhrich, Ann-Katrin Müller, Monica Andrea, Nina Müschenborn, Henryk Boerngen, Sabine Nüvemann

Kreation

Konzeption, Umsetzung: hl-studios, Erlangen
Beratung: Gregor Bruchmann, Alfons Loos
Konzeption: Katja Littow, Christian Bürger, Gregor Bruchmann, Adrian Schmolzi
Creative Director: Matthias Ritter
Text: Katja Littow, Annette Link
Grafik: Fabian Müller
3D-Artists: Christian Bürger, Stefanie Herzog, Florian Förster
Programmierung: Adrian Schmolzi, Klaas Kielmann, Benjamin Kobjolke

Programmierung: hl-studios, Erlangen

Projektteam

hl-studios
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
Deutschland
T
+49 9131 7578-0

Weitere Beiträge

Arena der Digitalisierung

Siemens, Erlangen

  • Bester der Branche - Produktionsgüter (B2B)

Messeshow "Into The Sphere"

Siemens, Erlangen

    Glücksmomente

    Siemens, Erlangen

      MindSphere Cloud-Modell

      Siemens, Erlangen

        Safety Integrated

        Siemens, Fürth

          Angebotsabgabe RRX

          Siemens, Erlangen