DGB - Kampagne für Mindestlöhne

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Berlin

  • JDW 2010
    JDW 2010, Events/Messen

Kampagne in Aktion: Die deutschlandweite Mindesttour mit dem „Arm trotz Arbeit“ Truck und die Sommer-Rad-Tour vermittelten die Kampagnenziele vor Ort. Virale Aktionen lenkten das Augenmerk auf Positionierungen zum Mindestlohn, um gezielt politischen Druck zu erzeugen: Aktion mit Truck und Plakaten beim Arbeitgebertag 2008, Plakat- und Protestaktion beim CDU-Parteitag 2008, eine Schiffstour für den Mindestlohn als Gegenaktion zur INSM 2008, Interviews mit Abgeordneten im Mindestlohn-Bus 2009.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Berlin
DGB Bundesvorstand: Claus Matecki
DGB Bereichsleiter Tarifpolitik: Reinhard Dombre

Kreation

Konzeption, Umsetzung: wegewerk, Berlin
Beratung: Frank Wernecke
Projektmanagement: Carolin Brinkmann

Projektteam

wegewerk
Saarbrücker Str. 24 | Haus A
10405 Berlin
Deutschland
T
+49 30 213087-0

Weitere Beiträge

Kohlestopp global!

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR, Aachen

    Kohlestopp global!

    Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR, Aachen

      FaceEurope

      Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Berlin

        Kampagne „Gute Arbeit – gut in Rente“

        IG Metall Bundesvorstand, Frankfurt

          Kampagne „Gute Arbeit – gut in Rente“

          IG Metall Bundesvorstand, Frankfurt

            Kampagne „Gute Arbeit – gut in Rente“

            IG Metall Bundesvorstand, Frankfurt