Berliner Stadtreinigung "Trenntstadt Berlin / Trenntkonzerte"

Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin

  • JDW 2012
    JDW 2012, Out of Home (Out of Home / Aktivitäten)

Das Trenntfestival - Im Rahmen der Kampagne „Trenntstadt Berlin“ fanden vom 3. Juni bis 10. Juli 2011 54 "überraschende" Konzerte im öffentlichen Raum statt, um die Berliner auf das Thema Mülltrennung aufmerksam zu machen und um ihnen zu zeigen, wie viel Musik in Müll stecken kann. Über die Konzerte wurden mehr als 5.000 Menschen live mit den Botschaften der Trenntstadt Berlin erreicht. Mit Facebookmeldungen zu den Trenntkonzerten wurden ca. 850.000 Menschen erreicht.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin
Marketingleitung: Birgit Nimke-Sliwinski

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Peperoni Werbe- und PR-Agentur, Potsdam
Beratung: Arne Lindhorst
Creative Director: Peter Eibenstein, Jochen Kirch
Art Director: Juliane Filep
Grafik: Julia Fernandez
Fotografie: Tom Peschel

Konzertveranstalter: Piranha Kultur, Berlin

Projektteam

Peperoni Werbe- und PR-Agentur
Friedrichstraße 23 a
10969 Berlin
Deutschland
T
+49 30 257717–71

Weitere Beiträge

TrenntMagazin

Berliner Stadtreinigungsbetriebe, Berlin

    Der große Wurf

    Berliner Stadtreinigung, Berlin

    • Bronze

    Recycling ganz groß

    Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin

    • Branchensieger - Öffentliche/Staatliche Institutionen, Städte und Kommunen (B2C)

    Oh je: Fehlwürfe sind traurig für die Umwelt

    Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin

      „Morgen Kinder wird es nichts mehr geben“ – Das Adventslied der Trenntstadt Berlin

      Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin

        „Morgen Kinder wird es nichts mehr geben“ – Das Adventslied der Trenntstadt Berlin

        Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin