Berliner Stadtreinigung "Trenntstadt Berlin"

Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin

  • JDW 2012
    JDW 2012, Out of Home (Out of Home / Medien)

Im Herbst 2010 startete die BSR ein Gemeinschaftsprojekt mit ALBA, Berlin Recycling und der Stiftung Naturschutz Berlin. Die Aufgabe:

noch mehr Berliner für Abfallvermeidung und Abfallrecycling zu gewinnen. Zum Auftakt bauten 150 Helfer auf dem Rollfeld des

ehemaligen Flughafen Tempelhof aus 6.401 bunten Mülltonnen das weltweit größte Mosaikbild. Ein Kinospot, Plakate etc. transportieren mit

dem Motiv, dass die Berliner jährlich 403.000 Tonnen CO2 durch Mülltrennung bereits heute einsparen.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin
Marketingleitung: Birgit Nimke-Sliwinski

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Peperoni Werbe- und PR-Agentur, Potsdam
Beratung: Arne Lindhorst
Konzeption: Peter Quester
Creative Director: Peter Eibenstein, Jochen Kirch
Art Director: Peer Kriesel, Juliane Svoboda
Text: Peter Quester
Fotografie: Aicke Damrau

Projektteam

Peperoni Werbe- und PR-Agentur
Friedrichstraße 23 a
10969 Berlin
Deutschland
T
+49 30 257717–71

Weitere Beiträge

BSR Tausch- und Verschenkmarkt

Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

    BSR Tausch- und Verschenkmarkt

    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

      BSR Sauberkeitskampagne

      Berliner Stadtreinigung, Berlin

      • Bester der Branche - Öffentliche/Staatliche Institutionen, Städte und Kommunen (B2C)

      BSR Sauberkeitskampagne

      Berliner Stadtreinigung, Berlin

      • Bester der Branche - Öffentliche/Staatliche Institutionen, Städte und Kommunen (B2C)

      Eimer. Google. Guerilla.

      Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin

      • Branchensieger - Öffentliche/Staatliche Institutionen, Städte und Kommunen (B2C)

      Tun Sie was gegen den Klimawandel

      Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin