IGFM e. V. "Tourist Paradise"

Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) Deutsche Sektion, Frankfurt am Main

  • JDW 2012
    JDW 2012, Digitale Medien (Mobile/Apps)

Trotz massiver Menschenrechtsverletzungen erfreuen sich Reiseziele wie Kuba, Ägypten und China großer Beliebtheit. Viele Urlauber wissen nicht, dass sie mit ihrer Pauschalreise diese menschenverachtenden Regime finanziell unterstützen. Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte nutzt den Social-Media-Trend „Online-Gaming“, um möglichst viele Menschen auf diese Problematik aufmerksam zu machen. Dazu entwickelten wir das Spiel „Tourist Paradise“.


Im Spiel übernimmt man die Rolle eines Touristen bei dessen typischen Urlaubsaktivitäten. Ohne es zu wollen, steuert man auf einem zweiten Screen einen Paramilitär, der die Menschenwürde der einheimischen Bevölkerung mit Füßen tritt. So wird dem Spieler die Verkettung von heiler Urlaubswelt und deren Schattenseite vor Augen geführt. Erst am Ende bemerkt der Spieler, dass es sich um kein Spiel, sondern um einen Aufruf der IGFM handelt. „Tourist Paradise“ wurde als erstes auf populäre Gaming-Plattformen wie Kongregate.com eingestellt. Dort schaffte es das Spiel innerhalb kürzester Zeit von der Neu-Liste auf die Top-Rated-Liste. Dies brachte über 18.000 Spieler allein in der ersten Woche. Dann verbreitete sich das Spiel von selbst auf mehr als 20 weitere Portale mit bisher über 400.000 Spielern – und das ganz ohne Mediabudget.

Webadresse: www.tourist-paradise.org/case

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) Deutsche Sektion, Frankfurt am Main
Leitung Öffentlichkeitsarbeit: Martin Lessenthin

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Leo Burnett, Frankfurt
Beratung: Katrin Kester
Konzeption: Gerard Delmas, Bjornar Thorsen, Claudia Böckler
Creative Director: Hans-Jürgen Kämmerer
Art Director: Gerard Delmas
Grafik: Martin Schmidt
Chief Creative Officer: Andreas Pauli

Programmierung: Leo Burnett, Frankfurt

Projektteam

Leo Burnett
Alexanderstr. 65
60489 Frankfurt
Deutschland
T
+49 69 78077-0

Weitere Beiträge

Holoquarium

Zoo Frankfurt, Frankfurt am Main

  • Megaphon in Gold

Hate Going Twice

FCA Germany, Frankfurt am Main

  • Megaphon in Bronze

Rana History

Giovanni Rana Deutschland, Frankfurt am Main

    Rana History

    Giovanni Rana Deutschland, Frankfurt am Main

      Das Lidl Avorakel

      Lidl, Neckarsulm

        Fishing Hook

        McDonald's Deutschland, München