DIE WELT "DIE WELT gehört denen, die neu denken"

Axel Springer, Berlin

  • JDW 2013
    JDW 2013, Film
  • Megaphon in Bronze (Integrierte Kampagne)
    Megaphon in Bronze (Integrierte Kampagne)

DIE WELT präsentiert sich im Herbst 2012 mit einer neuen Kampagne. Der Claim „DIE WELT gehört denen, die neu denken“ steht dabei übergreifend für die Haltung der WELT und wird in der Kampagne neu aufgeladen. Neben Print- und Plakatmotiven kommen in den TV- und Kino-Spots die WELT-Autoren Henryk M. Broder und Benjamin v. Stuckrad-Barre zu Wort und sagen, was „Neu Denken“ aus ihrer Sicht ausmacht. Dazu sehen wir illustrative Explosionen, die ihre Worte untermauern, ausschmücken und interpretieren.


1. Filmscript "BvSB":

(Benjamin von Stuckrad-Barre:)

Also „Neu“ ist ein eins der schönsten Wörter.

Das ist überhaupt der Grund morgens aufzustehen. Oder „Atmen“, ist ja schon dieser Grundvorgang. Ich will was Neues, ich brauche frische Luft.

Alles muss ja jeden Tag wieder neu gedacht und neu geschrieben werden. Sonst schläft das Gehirn ein. „Neu“ muss euphorisch sein und sich auch trauen Fehler zu machen. Und das macht auch eine gute Zeitung aus, wenn sie öfter noch alles wirklich durchschüttelt.

Alles frei

Alles leer

Alles neu!

(Sprecherin:)

Benjamin von Stuckrad-Barre schreibt für DIE WELT

DIE WELT GEHÖRT DENEN, DIE NEU DENKEN.

Als App, gedruckt und auf WELT.DE

2. Filmscript "Broder":

(Henryk M. Broder:)

Die Welt lebt davon, dass Fragen gestellt werden. Dass Sachen in Frage gestellt werden.

Ohne „Frage stellen“ oder „In Frage stellen“ gibt es einfach keinen Fortschritt.

Man könnte sich ja in der Postkutsche zufrieden geben. Man kommt ja auch voran. Und man kann sich fragen: „Ist Raumfahrt nötig, oder richtig?“.

Aber erstmal muss man die Frage stellen. Ohne Fragen gibt es nur Stillstand.

„Neu denken“ ist einfach: „sich damit nicht zufrieden geben, sich damit nicht begnügen, was ist“.

(Sprecherin:)

Henryk M. Broder schreibt für DIE WELT

DIE WELT GEHÖRT DENEN, DIE NEU DENKEN.

Als App, gedruckt und auf WELT.DE

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Axel Springer, Berlin
Marketingleitung: Johannes Boege, Kai-Helmut Riese

Kreation

Konzeption, Umsetzung: OLIVER VOSS Werbeagentur, Hamburg
Beratung: Christina Haas
Creative Director: Oliver Voss, Till Monshausen
Art Director: Till Monshausen, Victoria Walter, Christian Huck
Producer: Georg Ilse
Text: Benjamin von Stuckrad-Barre, Henryk M. Broder, Dr. Ulf Poschardt, Oliver Voss, Rudolf Rüssmann

Produktion: Tony Petersen Film
Producer: Michael Duttenhöfer
Regie: TOP of the HILL (Eine Kollaboration von "paul's boutique" und "typeholics")
Musik: DAMIENDAMIEN

Funkstudio: Studio Funk Hamburg

Tonstudio: Loft Tonstudios

Projektteam

OLIVER VOSS Werbeagentur
Finkenau 35e
22081 Hamburg
Deutschland
T
+49 40 226606630

Weitere Beiträge

ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG und ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG / ALDI Initiative für mehr Einfachheit

ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG / ALDI Einkauf, Mülheim an der Ruhr / Essen

    DIE WELT "DIE WELT gehört denen, die neu denken"

    Axel Springer, Berlin

    • Megaphon in Bronze (Integrierte Kampagne)

    DIE WELT "DIE WELT gehört denen, die neu denken"

    Axel Springer, Berlin

    • Megaphon in Bronze (Integrierte Kampagne)

    DIE WELT "DIE WELT gehört denen, die neu denken"

    Axel Springer, Berlin

    • Megaphon in Bronze (Integrierte Kampagne)

    GmbH, Rolling Stone Magazine, Anzeigen

    Axel Springer Mediahouse Berlin, Berlin

    • Branchensieger - Publikationen (B2C)

    SPART DA!

    Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG, Pullach

    • Branchensieger - Weitere Dienstleistungen (B2C)