Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Psychenet, Kinofilme „Hendrik“ und „Rolf“

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie, Hamburg

  • JDW 2013
    JDW 2013, Film
  • Branchensieger - Gesundheitskommunikation (B2C)
    Branchensieger - Gesundheitskommunikation (B2C)

Psychenet Kinofilme „Hendrik“ und „Rolf“

Um psychische Erkrankungen in der Gesellschaft zu entstigmatisieren, erzählen die psychenet-Kinofilme die realen Geschichten betroffener Menschen mit psychischen Erkrankungen wie Depression oder Bipolarer Störung.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie, Hamburg

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Heye & Partner, Hamburg
Creative Director: Günther Schneider
Art Director: Michael Theuner
Producer: Petra Beckamp
Text: Günther Schneider
Managing Director: Reinhard Crasemann, Detlef Arnold

Produktion: BLM Filmproduktion
Producer: Hannes Bühring
Kamera: Sven Siegrist
Schnitt: Jan Zander
Musik: Michael Kadelbach
Drehbuch: Björn Ahmend

Projektteam

Weitere Beiträge

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Psychenet, Plakate

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie, Hamburg

  • Branchensieger - Gesundheitskommunikation (B2C)

GmbH "Das Dolormin Kopfschmerz Trampolin"

Johnson & Johnson, Neuss

    Don't drink and drive

    Volkswagen, Wolfsburg

      Kampfansagen

      Greenpeace Energy, Hamburg

        Qualitätskampagne So gut, wie es schmeckt

        McDonald's Deutschland, München

          McDonald's Jahresbericht 2010

          McDonald's Deutschland, München