e. V. "Gegen den Strich"

Verein zur Förderung von Jugendl. m.b.s. Schwierigkeiten, Stuttgart

  • JDW 2013  - Shortlist der Jury
    JDW 2013,

Kinderprostitution? Keiner will in Stuttgart davon hören, aber immer mehr junge Menschen machen es. Einem Stuttgarter Verein geht das gehörig gegen den Strich. Aber wie kann man die Menschen für dieses Problem sensibilisieren? Und wie kann man sie zum Spenden bewegen? Mit einer Botschaft, die unter die Haut geht. Und einer Aktion, die ein totgeschwiegenes Thema zum Stadtgespräch macht.

Im Mittelpunkt der Kampagne ein speziell programmiertes Babyphone mit einem expliziten Stricher-Freier-Dialog. Solche Babyphone standen überall in Stuttgart. An Haltestellen, in der Fußgängerzone... In der ganzen Stadt erregten wir Aufmerksamkeit; Funkspots verstärkten die Wirkung.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Verein zur Förderung von Jugendl. m.b.s. Schwierigkeiten, Stuttgart
Geschäftsführung: Silke Grasmann

Kreation

Konzeption, Umsetzung: RMG Connect, Stuttgart
Beratung: Wolfgang Zimmerer, Arno Hoffmann
Art Director: Simone Werdel, Alexander Krippahl, Janine Stekeler
Text: Christian Klee

Projektteam

RMG Connect
Forststr. 9
70174 Stuttgart
Deutschland
T
+49 711 28470-500

Weitere Beiträge

GmbH "2.500 cm² SCHÖNER WOHNEN"

DPV Direct, Hamburg