AG, Mercedes-Benz "Mercedes-Benz.com"

Daimler, Stuttgart

  • JDW 2013
    JDW 2013, Digitale Medien (Unternehmens-/Organisationswebseiten)
  • Megaphon in Bronze (Digitale Medien)
    Megaphon in Bronze (Digitale Medien)

Der digitale Markenauftritt von Mercedes-Benz soll inhaltlich, strategisch wie auch technologisch neu aufgesetzt werden. Die Besucher der Plattform sollen über hochwertige, redaktionelle Inhalte an die Marke herangeführt werden. Ziel ist es, Usern das insgesamt breite Contentangebot der Marke Mercedes-Benz übersichtlich aufzuzeigen. Die neue Mercedes-Benz.com soll neben Fahrzeug-affinen User auch Zeitgeist-, Fashion- oder Sportinteressierte ansprechen.


Mercedes-Benz.com ist die erste zentrale internationale Markenplattform der Automobilbranche in Magazinformat. Alle Inhalte, Themen und Botschaften werden redaktionell aufbereitet und geordnet nach Relevanz sowie Aktualität. Strategisch einher geht der Relaunch mit der Konsolidierung der digitalen Mercedes-Benz Welt. Plattformen wie u.a. „Mercedes-Benz.tv“, „Mercedes-Benz Reporter“ und „Mercedes Magazin online“ sind vollintegriert worden und innerhalb der sieben verschiedenen Ressorts auffindbar.

Je nach Relevanz werden die Inhalte und Artikel bei ihrer Inszenierung gewichtet und inszeniert. So sind im sichtbaren Bereich die Hauptnavigation und „Topstorys“ verortet. Darunter folgen „Leitartikel“, „Videos“ und „Weitere Themen“. Den Abschluss der Home bietet das Tool „Infotainment“, das als Metaebene Informationen rund um das Brandfolio (Länderzugriffe, Social Media Zahlen etc.) liefert. Über die inkrementelle Suche gibt der User einen Suchbegriff ein und erhält dann bei der Eingabe bereits Ergebnisvorschläge sowie eine Bildvorschau der Artikel und Filme. Weitere Besonderheiten sind die horizontale Navigation der Artikelseiten sowie die Verwendung von HTML5 in Verbindung mit einer responsiven Designgestaltung. Dies ermöglicht die optimale Darstellung auf Desktop, Tablet PCs sowie Smartphone.

Webadresse: www.awardeinreichung.de/2012/de/mb/mercedes-benz/website

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Daimler, Stuttgart

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Scholz & Volkmer, Wiesbaden
Beratung: Mario Jilka, Nina Grams, Daniel Miltner, Annika Firlus, Thomas Nolle
Konzeption: Jin Jeon, Andrea Sauerwein, Christopher Schwarz, Christoph Tratberger
Creative Director: Jörg Waldschütz, Christian Daul
Art Director: Mario Jilka, Mohshiour Hossain
Text: Jin Jeon
Technical Direction: Denis Richard, Andreas Klinger
Programmierung: Oliver Hoffmann, Daniel Haller, Dennis Schwertel
Redaktion: Sascha Kircher, Christian Sauer, Katja Miorin

Redaktion: Neuland + Herzer

Bewegtbild: fischerAppelt

Frontend Programmierung: zeigewas

Projektteam

Scholz & Volkmer
Schwalbacher Straße 72
65183 Wiesbaden
Deutschland
T
+49 611 18099-0

Weitere Beiträge

Der Kiezfluencer

Coca-Cola, Berlin

  • Bester der Branche - Nichtalkoholische Getränke (B2C)

Digitorial zur Ausstellung "Miró – Wandbilder, Weltenbilder" in der SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT

SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT AM MAIN, Frankfurt am Main

  • Megaphon in Silber

Relaunch "www.r-m.de"

Riese & Müller, Weiterstadt

    A Parisian Winter Tale

    Montblanc International, Hamburg

    • Bronze in Dialogmarketing

    Das Digitorial zur Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus"

    Städel Museum, Frankfurt am Main

    • Bronze in Digitale Medien (Redaktionelle Inhalte)

    Website

    Kiezkaufhaus, Wiesbaden

    • Branchensieger - Einzelhandel (B2C)