MADE Ausstellung "Symphonie Cinétique"

Absolut Vodka/Pernod Ricard Deutschland, Köln

  • JDW 2014  - Shortlist der Jury
    JDW 2014, Out of Home (Out of Home / Medien)

Diese Poster kündigten eine Ausstellung mit dem Titel „Symphonie Cinétique – The Poetry of Motion“ an, die im MADE, einem Raum für interdisziplinäre Kunst in Berlin, stattfanden. Der deutsche Medienkünstler Joachim Sauter (ART+COM) kollaborierte für diese Ausstellung mit dem Isländischen Komponisten und Musiker Ólafur Arnalds. Gemeinsam schufen sie fünf kinetische Skulpturen, die die Synergien von physischer, visueller und akustischer Bewegung in sich vereinten.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Absolut Vodka/Pernod Ricard Deutschland, Köln
Geschäftsführung: David Haworth, Axel Herpain
Marketingleitung: Stephan Schmidt
Werbeleitung: Claudia Lepke

Kreation

Konzeption, Umsetzung: dirk&philip kommunikation, Berlin
Beratung: Nico Zeh, tadiROCK
Konzeption: Dirk Henkelmann, Philip Borchardt
Creative Director: Dirk Henkelmann, Philip Borchardt
Art Director: Kamila Dydak
Producer: Katrin Dettmann
Text: Dirk Henkelmann
Grafik: Kamila Dydak

Print-Produktion: 24+7

Projektteam

dirk&philip kommunikation
Urbanstraße 116
10967 Berlin
Deutschland
T
+49 30 6428585-0

Weitere Beiträge

Jägermeister Superkühl -18°c

Mast-Jägermeister Deutschland, Wolfenbüttel

    Orangina "Dreh's doch mal um."

    Drinks & More, Berlin

      Absolut Bottle Light

      Absolut Vodka/Pernod Ricard Deutschland, Köln

      • Branchensieger - Alkoholische Getränke (B2C)

      "Inhalte" Kampagne

      Gruner+Jahr, Hamburg

        MADE Ausstellung "5 Cuts"

        Absolut Vodka/Pernod Ricard Deutschland, Köln

          MADE Ausstellung "Symphonie Cinétique"

          Absolut Vodka/Pernod Ricard Deutschland, Köln