Abarth 500 "#ZeroFollowers"

Fiat Group Automobiles Germany, Frankfurt

  • JDW 2014
    JDW 2014, Digitale Medien (Social-Media-Aktivitäten)
  • Bronze in der Kategorie Digitale Medien
    Bronze in der Kategorie Digitale Medien

Während auf Twitter Marken normalerweise versuchen, möglichst viele Follower und Reichweite zu generieren, nutzten wir die Online-Plattform radikal anders. Unsere Idee: Einem wirklich schnellen Auto kann man nicht folgen. Deshalb eröffneten wir den weltweit ersten Twitter-Account, dem man nicht folgen kann. Jeder, der es versuchte, wurde gnadenlos abgehängt und erhielt per Sofortnachricht eine Einladung zu einem Testdrive auf einer bekannten Rennstrecke.


Während auf Twitter Marken normalerweise versuchen, Follower um Follower zu generieren, nutzten wir die Online-Plattform radikal anders. Unsere Idee: Einem wirklich schnellen Auto kann man nicht folgen. Deshalb eröffneten wir den weltweit ersten Twitter-Account, dem man nicht folgen kann. Jeder, der es versuchte, wurde gnadenlos abgehängt und erhielt per Sofortnachricht eine Einladung zu einer Testfahrt auf einer bekannten Rennstrecke.

Webadresse: www.abarth500zerofollowers.com

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Fiat Group Automobiles Germany, Frankfurt
Marketingleitung: Maren Dragon
Produktleitung: Sascha Weber

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Leo Burnett, Frankfurt am Main
Beratung: Kirstin Schmitt, Alessia Bellini, Sascha Klein
Konzeption: Benjamin Merkel, Helge Kniess, Viktor Kislovskij
Creative Director: Jörg Hoffmann, Daniela Ewald
Art Director: Helge Kniess, Viktor Kislovskij
Text: Benjamin Merkel, Christian Müller-Horrig
Strategie: Alexander Wipf, Christoph Riebling
Project Management: Christiane Simshäuser

Projektteam

Leo Burnett
Alexanderstr. 65
60489 Frankfurt
Deutschland
T
+49 69 78077-0

Weitere Beiträge

Holoquarium

Zoo Frankfurt, Frankfurt am Main

  • Megaphon in Gold

Hate Going Twice

FCA Germany, Frankfurt am Main

  • Megaphon in Bronze

Rana History

Giovanni Rana Deutschland, Frankfurt am Main

    Rana History

    Giovanni Rana Deutschland, Frankfurt am Main

      Das Lidl Avorakel

      Lidl, Neckarsulm

        Fishing Hook

        McDonald's Deutschland, München