Superpenner

mob, Berlin

  • JDW 2015
    JDW 2015, Out of Home (Out of Home / Aktivitäten)
  • Silber Out of Home/Aktivitäten
    Silber Out of Home/Aktivitäten

Obdachlose brauchen keine mitleiderregenden Kampagnen, sondern etwas, das Geld bringt. Den „Superpenner“ – einen 30-seitigen Comic, den es nur zusammen mit der Berliner Straßenzeitung strassenfeger gibt. Ausgestattet mit Superkräften rettet Superpenner die Stadt vor der Berliner Bestie. Anzeigen, Plakate und ein Kinotrailer machen ihn zum Stadtgespräch und aus Obdachlosen gefragte Verkäufer. Nach nur zehn Tagen sind alle 20.000 Exemplare ausverkauft und haben für ordentlich Einnahmen gesorgt.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): mob, Berlin
Marketingleitung: Andreas Düllick

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Scholz & Friends Berlin, Berlin
Beratung: Nathalie Zurhold, Julia Czernitzky
Creative Director: Martin Pross, Matthias Spaetgens, Robert Krause
Art Director: Sebastian Kamp
Producer: Nina Heyn
Text: Stefan Sohlau
Grafik: Jörg Waschescio
Fotografie: Johannes Stoll
Media: Alexa Montag
Filmschnitt: Daniel Klessig
Print-Produktion: Benito Schumacher, Sandro Buschke, Lars Püschel

Text und Illustration: Stefan Lenz

Coloration: Artil Studio

Bildbearbeitung: metagate Berlin

Filmproduktion: MovieBrats

Sounddesign: HASTINGS Music

Projektteam

Scholz & Friends Berlin
Wöhlertstraße 12/13
10115 Berlin
Deutschland
T
+49 30 700186-0

Weitere Beiträge

La Table Suisse – Mit Katzenfleisch gegen Doppelmoral

VEBU e. V.,, Berlin

  • Megaphon in Gold

Project Restart

innogy, Essen

  • Branchensieger - Energieversorgung (B2C)

Project Restart

innogy, Essen

  • Branchensieger - Energieversorgung (B2C)

The Montblanc Story

Montblanc International, Hamburg

  • Branchensieger - Weitere Gebrauchsgüter (B2C)

Der Folterbrunnen

Amnesty International, Bremen

    Philharmoticons

    Berliner Philharmonie, Berlin