Banner-Krimi

Zweites Deutsches Fernsehen, Mainz

  • JDW 2015
    JDW 2015, Digitale Medien (Online-Werbung)
  • Bronze Online-Werbemittel
    Bronze Online-Werbemittel

Viele der 20- bis 30-Jährigen gucken immer weniger fern. Sie surfen lieber im Internet. Deshalb brachten wir fesselndes ZDF Krimi-Feeling ins Web.

In zehn Werbemitteln erzählten wir eine spannende, interaktive Kriminalgeschichte. Dabei wurden durch Retargeting die einzelnen Banner über einen Zeitraum von einer Woche im gesamten Springer-Webseitennetzwerk ausgespielt und so die User mit jedem neuen Banner überrascht.

Die Interaktionsrate stieg von 43% auf 80%. Über die Woche wuchs die Interaktionszeit von 1,23 Minuten auf über 4,5 Minuten.


Um das ZDF Krimi-Feeling ins Web zu bringen und einen fesselnden Krimi in Online-Bannern zu inszenieren, nutzen wir Cookies völlig neu: Die User müssen sich nicht zum nächsten Hinweis durchklicken, sondern wir spüren sie eine Woche lang durch intelligentes Re-Targeting auf den größten deutschen Webseiten immer wieder auf.

Dann heißt es für die User: Hinweisen nachgehen, Beweise sammeln, Zeugen aufspüren, Handycodes knacken und am Ende den Fall aufklären. Die User konnten also an jedem der 7 Tage mit den Bannern interagieren, dabei jeweils eine neue Aufgabe lösen und so einen Schritt weiter im Fall kommen.

Diese interaktive Online-Investigation konnten die User über den Zeitraum von einer Woche erleben - und zwar im gesamten Springer-Webseitennetzwerk: Bild.de, Welt.de, Hamburger-Morgenpost.de, GQ.de usw.

Webadresse: -

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Zweites Deutsches Fernsehen, Mainz
Marketingleitung: Thomas Grimm

Kreation

Konzeption, Umsetzung: serviceplan, München
Beratung: Reinhard Schneider, Carsten Rosesetti, Lynn Halligan
Creative Director: Michael Reill, Bernd Nagenrauft
Art Director: Rolf Eggers
Producer: Rolf Eggers
Text: Moritz Franke, Flavio Redlich
Chief Creative Officer: Alexander Schill, Friedrich von Zitzewitz
Executive Creative Director: Markus Maczey, Axel Thomsen
Media: Jochen Lenhard, Andrea Koch, Vanessa Pick

Werbeagentur: plan.net Gruppe

Werbeagentur: mediaplus

Projektteam

Serviceplan Gruppe für innovative Kommunikation
Brienner Str. 45 a-d
80333 München
Deutschland
T
+49 89 2050-20

Weitere Beiträge

Scars of Democracy

STROKE ART FAIR, Berlin

  • Gold

Adoptify

Tierschutzverein München, München

  • Silber

Featuring Alexa

Too Many T’s, London

  • Bronze

Say it with Sky

Sky Deutschland Fernsehen, Unterföhring

  • Bronze

I am Human

Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) Deutsche Sektion, Frankfurt am Main

    The Fashion Mag Hijack

    Stylight, München

    • Silber