Herzblut - Geschichte und Zukunft der Medizintechnik

TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Mannheim

  • JDW 2015  - Branchenvergleich
    JDW 2015, Digitale Medien (Produkt-/Servicewebseiten)

High-Tech im Körper ist keine ganz neue Erfindung. Schon im 19. Jahrhundert beginnt der Aufbruch der Medizin in die Moderne. Naturwissenschaftliche Ansätze setzen sich durch. Die Microsite der Ausstellung „Herzblut – Geschichte und Zukunft der Medizintechnik“ des TECHNOSEUM nimmt die User mit auf eine Zeitreise – von den Anfängen der modernen Medizin bis zu aktuellen Forschungen und Entwicklungen wie Nanotechnologie, miniaturisierte Sensoren und Roboter-Medizin. Interaktiv und vielschichtig.

Webadresse: www.technoseum.de/ausstellungen/herzblut/

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Mannheim
Geschäftsführung: Prof. Dr. Hartwig Lüdtke
Leitung Öffentlichkeitsarbeit: Dr. Stefanie Roth

Kreation

Konzeption, Umsetzung: SCHLEINER + PARTNER Kommunikation, Freiburg
Beratung: Michael Schleiner, Prof. Dr. Martin Ludwig Hofmann, Fritz Klieber
Art Director: Alex Hartwig

Programmierung: atrics - Software und Web Engineering Andrich & Schorsch

Projektteam

Schleiner + Partner Kommunikation
Schwaighofstr. 18
79100 Freiburg
Deutschland
T
+49 761 70477-0

Weitere Beiträge

Jugend für Technik: Science - nicht Fiction!

TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Mannheim

    Nicht grün ärgern!

    Energiedienst, Rheinfelden

      Nicht grün ärgern!

      Energiedienst, Rheinfelden

        Nicht grün ärgern!

        Energiedienst, Rheinfelden

          www.stiftungsverwaltung-freiburg.de

          Stiftungsverwaltung Freiburg, Freiburg

            Wie der Papst zum Testimonial wurde

            Bonner Münster-Bauverein, Bonn