Es gibt immer was zu tun.

Hornbach Baumarkt, Bornheim bei Landau / Pfalz

  • JDW 2016
    JDW 2016, Film (Image)
  • Silber in Film (Image)
    Silber in Film (Image)

In einer von Konflikten zerrissenen Welt, nimmt der Projektbaumarkt HORNBACH die Dinge einmal mehr in die Hand. Und zeigt mit seiner Kampagne, dass die Menschen zwar unterschiedliche Sprachen sprechen oder verschiedene Hautfarben haben, aber im Projekt doch alle gleich sind. Dafür wird der HORNBACH Claim „Es gibt immer was zu tun“ in seiner übergeordneten Bedeutung inszeniert. Und

einem größerem Anliegen gewidmet: Unserer Welt.


An einem unbestimmten Ort treffen Vertreter aller Nationen und Kulturen aufeinander und beginnen ein gemeinsames Bau-Projekt. Aber sie kommunizieren nicht miteinander und jede Fraktion arbeitet für sich. Zu allem Überfluss bleiben alle ihren individuellen Arbeitsweisen treu. Während eine Gruppierung eine Tür baut, wird diese von einer anderen wieder zugemauert. Kaum ist eine Wand hochgezogen, wird sie zersägt. So geht das immer weiter. Wir werden Zeuge von einem riesigen Durcheinander, in dem alle gegeneinander arbeiten. Schlussendlich stehen die Arbeiter vor einem riesigen, wackligen Haus, das aus unzähligen Baustilen besteht. Es kommt was kommen musste: Das Gebilde gerät ins wanken und bricht letztendlich spektakulär in sich zusammen. Nach dem Kollaps schauen alle Beteiligten ratlos auf die Ruine. Der Kampagnenclaim fasst das Gesehene zusammen: Es gibt immer was zu tun. Jetzt erst wachen die Heerscharen von Heimwerken auf und raufen sich zusammen. Gemeinsam beginnen sie von Vorne. Und stehen sich endlich helfend zur Seite.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Hornbach Baumarkt, Bornheim bei Landau / Pfalz
Marketingleitung: Julia Ziegelmann

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Heimat Werbeagentur, Berlin
Kreativgeschäftsführer: Guido Heffels
Account Supervisor: Maik Richter
Creative Director: Frank Hose
Beratung: Tim Holtkötter, Franziska Falk, Franziska Lequen
Art Director: Felix Pfannmüller, Jared Leistner
Junior Art Director: Marco Bienek, Lukas Kölling
Text: Marlon Fischer, Nicolas Blättry

Produktion: Trigger Happy Productions
Executive Producer: Stephan Vens
Regie: Pep Bosch
Kamera: Paco Femenia

Projektteam

Heimat Werbeagentur
Segitzdamm 2
10969 Berlin
Deutschland
T
+49 30 61652-0

Weitere Beiträge

Dark Diaries

Freie Demokratische Partei, Berlin

  • Gold

Dark Diaries

Freie Demokratische Partei, Berlin

  • Gold

#snowdrawings

Swisscom (Switzerland), Bern, Schweiz

  • Silber

Dark Diaries

Freie Demokratische Partei, Berlin

  • Silber Integrierte Kampagne

Dark Diaries

Freie Demokratische Partei, Berlin

  • Silber Integrierte Kampagne

#snowdrawings

Swisscom (Switzerland), Bern

  • Bronze