Mehr Energiewende wagen!

Energiedienst, Rheinfelden

  • JDW 2016
    JDW 2016, Film (Spot)

Dieser Kinospot ist eine Provokation. Er verkauft nichts, sondern fordert mit einem frei an John F. Kennedy angelehnten Zitat jeden einzelnen von uns heraus: „Frage nicht nur, was Du von der Energiewende hast. Frage, was Du tun kannst.“


Die alarmierenden Tatsachen sind jedem bekannt:

Steigender CO2-Ausstoß.

Schmelzende Polkappen.

Lässt sich der Klimawandel überhaupt noch stoppen?

„Frage nicht nur, was Du von der Energiewende hast. Frage, was Du tun kannst.“

frei nach John F. Kennedy

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Energiedienst, Rheinfelden
Geschäftsführung: Achim Geigle
Marketingleitung: Arnold Marx
Produktleitung: Julia Fürderer

Kreation

Konzeption, Umsetzung: SCHLEINER + PARTNER Kommunikation, Freiburg
Beratung: Michael Schleiner, Prof. Dr. Martin Ludwig Hofmann, Fritz Klieber
Creative Director: Prof. Dr. Martin Ludwig Hofmann
Art Director: Ben Waschk
Producer: Ben Waschk

Produktion: SCHLEINER + PARTNER Kommunikation

Projektteam

Schleiner + Partner Kommunikation
Schwaighofstr. 18
79100 Freiburg
Deutschland
T
+49 761 70477-0

Weitere Beiträge

Jugend für Technik: Science - nicht Fiction!

TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Mannheim

    Nicht grün ärgern!

    Energiedienst, Rheinfelden

      Nicht grün ärgern!

      Energiedienst, Rheinfelden

        Nicht grün ärgern!

        Energiedienst, Rheinfelden

          www.stiftungsverwaltung-freiburg.de

          Stiftungsverwaltung Freiburg, Freiburg

            Wie der Papst zum Testimonial wurde

            Bonner Münster-Bauverein, Bonn