EXPRESS "Ganz nah dran"

Mediengruppe M. DuMont Schauberg, Köln

  • JDW 2016
    JDW 2016, Audio

Der Funkspot "Miljö" läuft parallel zum gleichnamigen Outdoor-Plakat der Express-Kampagne "Ganz nah dran", das einen zwielichtigen Zuhältertypen zeigt. Der Hauptsprecher des Spots ist tatsächlich ein Urgestein des Kölner Miljös, bekannt unter seinem Szene-Namen Langer Tünn. Zwölf Minuten lang hat er bei der Funkspot-Produktion auf seine typisch Kölsche Art "ausgepackt". Wild und schnell geschnitten wurde daraus dieser 25-sekündige Spot.


Sprecher: Eines Tages kam die Schäfers Nas‘ über die Straߑ... ein Ungeheuer ... hässlich ... sagt der zu mir: "Langer Tünn, du schleimiger Hund, ich habe hier eine hohle Bratze, die kannst du direkt zur Brust nehmen!" ... 5 Mille jeden Freitag? 20 Mille im Monat? ... Das hat mir sehr gut gefallen, das System ... Polizei? Die war unser Todfeind! ... Das war damals so. ... Noch was?

Sprecher 2: Die ganze Wahrheit übers Miljö. Der Lange Tünn & Co. packen aus. Jetzt im EXPRESS.

Soundlogo: Schnell, schneller, EXPRESS

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Mediengruppe M. DuMont Schauberg, Köln
Geschäftsführer Marketing und Vertrieb: Carsten Groß
Chefredakteur: Carsten Fiedler
Marketing Manager: Björn Volkers

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Intevi Werbeagentur, Köln
Creative Director: Gerd Kaspar
Beratung: Iris Langer

Produktion: Media Generation
Studioleiter: David Krischke
Producer: Jens Schröder

Projektteam

Intevi Werbeagentur
Brüsseler Str. 21
50674 Köln
Deutschland
T
+49 221 20185-0

Weitere Beiträge

Sonntag Express

DuMont Mediengruppe, Köln

    EXPRESS "Ganz nah dran"

    Mediengruppe M. DuMont Schauberg, Köln

      EXPRESS "Ganz nah dran"

      Mediengruppe M. DuMont Schauberg, Köln

        Imagekampagne "Engineered for extremes"

        J.D. Neuhaus, Witten

          Tyskie Lehnwörter-Kampagne

          SABMiller Brand Europe, Köln

            Kölner Zoo in Düsseldorf

            Zoologischer Garten Köln, Köln