Eimer. Google. Guerilla.

Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin

  • JDW 2017
    JDW 2017, Innovation
  • Branchensieger - Öffentliche/Staatliche Institutionen, Städte und Kommunen (B2C)
    Branchensieger - Öffentliche/Staatliche Institutionen, Städte und Kommunen (B2C)

Orange und immer geöffnet. In Berlin sorgen 22.500 Papierkörbe für Sauberkeit – und gaben den Startschuss für eine radikal neue Form des Marketing: dem digitalen Guerilla-Marketing. Ohne Mediabudget wurden Fotos von 4.125 Papierkörben mit den entsprechenden Orten in Berlin wie z. B. Greenpeace, Gucci oder McDonald’s auf Google Maps verknüpft und in der Google-Suche angezeigt. Nach drei Monaten und 6.254.228 kostenlosen Views beendete Google die Aktion und sperrte die Auslieferung der Fotos.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin
Marketingleitung: Birgit Nimke-Sliwinski
Marketing: Jana Becker

Kreation

Konzeption, Umsetzung: PEPERONI Werbe- und PR-Agentur, Potsdam
Konzeption: Peer Kriesel
Creative Director: Jochen Kirch, Peter Eibenstein

Projektteam

Peperoni Werbe- und PR-Agentur
Friedrichstraße 23 a
10969 Berlin
Deutschland
T
+49 30 257717–71

Weitere Beiträge

BSR Tausch- und Verschenkmarkt

Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

    BSR Tausch- und Verschenkmarkt

    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

      BSR Sauberkeitskampagne

      Berliner Stadtreinigung, Berlin

      • Bester der Branche - Öffentliche/Staatliche Institutionen, Städte und Kommunen (B2C)

      BSR Sauberkeitskampagne

      Berliner Stadtreinigung, Berlin

      • Bester der Branche - Öffentliche/Staatliche Institutionen, Städte und Kommunen (B2C)

      Tun Sie was gegen den Klimawandel

      Berliner Stadtreinigung (BSR), Berlin

        TrenntMagazin

        Berliner Stadtreinigungsbetriebe, Berlin