Das neue Flowmodul von Schubert – Maschine aus der Zukunft

Gerhard Schubert, Crailsheim

  • JDW 2017  - Branchenvergleich
    JDW 2017, Print (Anzeige)

Mit visionärem Weitblick setzt der Verpackungsmaschinenbauer Schubert als weltweit erster bereits seit 1985 auf Robotik und Modularität. Den weltweit führenden FMCG-Marken gibt Schubert fast magische Anlagen an die Hand, um anspruchsvollste Verpackungsprozesse zu realisieren. In einem konservativen Branchenumfeld unterstreichen wir mit doppelseitigen Kampagnenmotiven die Technologieführerschaft unseres Kunden Schubert. Die Motive werden international in den wichtigsten Fachtiteln geschaltet.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Gerhard Schubert, Crailsheim
Marketingleitung: Bärbel Beyhl

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Ruess Campaign X, Stuttgart
Creative Director: Simone Werdel
Art Director: Dominik Kentner
Fotografie: Ernesto Martens
Beratung: Steffen Rueß
Text: Thomas Schöllhorn

Projektteam

Ruess Campaign X
Lindenspürstr. 22
70176 Stuttgart
Deutschland
T
+49 711 16446-80

Weitere Beiträge

Das neue Flowmodul von Schubert – Maschine aus der Zukunft

Gerhard Schubert, Crailsheim

    Das neue Flowmodul von Schubert – Maschine aus der Zukunft

    Gerhard Schubert, Crailsheim