Kampagne "doppelt engagiert"

Bayerisches Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr, München

  • EMA 2018  - Branchenvergleich
    EMA 2018, Out of Home (Out of Home / Medien)

Durch die Kampagne soll primär die Perspektive der Arbeitgeber aufgegriffen werden. Arbeitgeber identifizieren sich oft nicht mit den Eigenbekenntnissen des Arbeitnehmers zu seinem Engagement, sondern mit der Rolle desjenigen, der unter den Ausfällen des Ehrenamtlichen zu „leiden“ hat. Arbeitgebern soll daher neben dem gesellschaftlichen Wert des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiter auch der konkrete Nutzen für den jeweiligen Betrieb verdeutlicht werden.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Bayerisches Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr, München
Kommunikation und Bürgerdialog: Tobias Klahr
Leiterin des Sachgebiets Kommunikation und Bürgerdialog: Evelin Lux

Kreation

Konzeption, Umsetzung: brainwaves, München
Beratung: Herbert Binder
Creative Director: Oliver Oelkers
Art Director: Cornelia May, Christine Winkler
Fotografie: Martin Bolle

Fotograf: Martin Bolle

Projektteam

brainwaves
Oberföhringer Str. 168b
81925 München
Deutschland
T
089 244488-0

Weitere Beiträge

Imagebroschüre "Ein Projekt macht Schule"

Erzbischöfliches Ordinariat München, München

    Wandkalender 2016

    Bayer, Leverkusen

      Bericht zum Haushalt 2016 sowie Jahresabschluss und Lagebericht 2015 "Mit Gott und den Menschen Zukunft verlässlich gestalten."

      Erzbischöfliches Ordinariat München und Freising, München

        Akquisitionskampagne Volvo Xpress

        Volvo Group Trucks Central Europe, Ismaning

          Plakate "Generationen verbinden, Glauben vertiefen"

          Erzbischöfliches Ordinariat München und Freising, München

            Akquisitionskampagne neuer Volvo FH

            Volvo Group Trucks Central Europe, Ismaning