Krebs erkennt man nicht immer auf den ersten Blick.

Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

  • EMA 2018
    EMA 2018, Print (Anzeige)
  • Bester der Branche - Vereine, Verbände, Gemeinschaften, Stiftungen (B2C)
    Bester der Branche - Vereine, Verbände, Gemeinschaften, Stiftungen (B2C)

Die Herausforderung: aufmerksamkeitsstarke Kommunikation schaffen, die zur Förderung der Mitarbeitergesundheit in Betrieben beiträgt und die sich trotz des schwierigen Themas Krebsprävention nicht hinter Textwüsten versteckt. Denn wichtig bei allen Präventionsmaßnahmen ist vor allem eines: genau hinschauen!

Die bewusst brachial gehaltene Optik eines stilisierten Melanoms erzeugt den sofortigen Wunsch, dieses wegzuwischen. Es ist ein störendes Element, das auf der sonst reinweißen Fläche umgehend ins Auge fällt. Erst bei bewusstem, intensivem Hinschauen lässt sich die Botschaft entschlüsseln und wird so im Kopf des Betrachters verankert.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Geschäftsführung: Dr. Margret Schrader
Werbeleitung: Irina Brieden

Kreation

Konzeption, Umsetzung: DIE WERBTÄTIGEN, Düsseldorf
Creative Director: Uwe Görlich
Beratung: Daniel Zander
Text: Nadja Franke
Grafik: Pattrick Steiner

Projektteam

DIE WERBTÄTIGEN
Klosterstraße 18
40211 Düsseldorf
Deutschland
T
+49 211 168880-00

Weitere Beiträge

Logo- und Charakterdesign

CleanCar, Düsseldorf

    Markenbotschafter Cleancarl

    CleanCar, Düsseldorf

      Social-Media-Kampagne

      CleanCar, Düsseldorf