Ode an die Zukunft

Merck, Darmstadt

  • EMA 2019  - Shortlist der Jury
    EMA 2019, Innovation

Bahnbrechendes beginnt mit Neugier. Zum 350-jährigen Bestehen feierte Merck mit einer besonderen Kollaboration, die zeigt, was möglich ist, wenn neugierige Köpfe zusammentreffen. Gemeinsam mit der renommierten Sound-Künstlerin Mira Calix und sechs noch ungeborenen Babys entwickelten wir ein einzigartiges Experiment. Die Bewegungen der Föten im Mutterleib wurden per Ultraschall aufgezeichnet und in Töne übersetzt. Sie bildeten die Grundlage für die Komposition und begleitende Kunstinstallation.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Merck, Darmstadt

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Fork Unstable Media, Hamburg

Projektteam

Fork Unstable Media
Juliusstr. 25
22769 Hamburg
Deutschland
T
+49 40 432 948-0

Weitere Beiträge

MERTON

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Essen

  • Special Award

Something in the Water

GSA & Merck, Darmstadt

  • Special Award