Diagnose auf den 2. Blick

Ipsen Pharma, Ettlingen

  • EMA 2019  - Branchenvergleich
    EMA 2019, Print (Anzeige)

Anzeigenstrecke "Diagnose auf den 2. Blick": Das Visual mit 2 Perspektiven funktioniert sowohl seitlich als auch frontal. Dies wird auf den zweiten Blick erkannt, ebenso wie die Erkrankung Neuroendokrine Tumoren (NET) aufgrund vielfältiger Symptomatik häufig erst auf den zweiten Blick diagnostiziert wird.

Primäres Ziel: Durch die uniquen Visuals die Ärzte aktivieren, an diesen zweiten Blick zu denken.

Sekundäres Ziel: Bei NET an die Behandlungsoption Xermelo® denken.

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): Ipsen Pharma, Ettlingen
Produktmanager: Juliane Boulanger

Kreation

Konzeption, Umsetzung: ISGRO Gesundheitskommunikation, Mannheim
Beratung/Konzeption: Johannes Strecker
Creative Director: Anita Stoll
Art Director: Jonas Glaubitz
Wissenschaftliche Leitung: PD Dr. Frank Isgro

Projektteam

ISGRO Gesundheitskommunikation
Sophienstr. 17
68165 Mannheim
Deutschland
T
+49 621 401712-0

Weitere Beiträge

ADPKD und Nierenschmerzen

Otsuka Pharma, Frankfurt am Main

    Tebonin 120 mg bei Ohrgeräuschen

    Dr. Willmar Schwabe, Ettlingen

      JINARC®

      Otsuka Pharma, Frankfurt am Main

        „Licence to care“

        Lohmann & Rauscher, Rengsdorf

          Tebonin® konzent® 240mg "Und wann tun Sie etwas für Ihr Gedächtnis?"

          Dr. Willmar Schwabe, Ettlingen

            GmbH & Co. KG, Nisita®, Packungsredesign

            Engelhard Arzneimittel, Niederdorfelden