Scars of Democracy

STROKE ART FAIR, Berlin

  • EMA 2019
    EMA 2019, Digitale Medien (Redaktionelle Inhalte)
  • Gold
    Gold

„Das Recht auf Ausübung der künstlerischen Freiheit ist weltweit bedroht.”

D. Khan, Unesco Ambassador for Artistic Freedom

Die Kunstmesse “STROKE” unterstützt Künstler, die mit ihren Werken gesellschaftliche Standpunkte vertreten und selbstbewusst artikulieren. Zusammen mit Street Artist Capo’s Finest entstand so die Online Galerie „Scars-of-Democracy.com“, die mit sorgfältig recherchierten Video-Snippets das „Vermächtnis“ demokratisch gewählter Regierungschefs unserer Zeit skizziert.


Der Einstieg in die Webseite „Scars-of-Democracy.com“, welche modernste, HTML- basierte Browsertechnologien nutzt, erfolgt über einen kompakten Trailer-artigen Kurzfilm.

Darin wird der wird der User mit unterschiedlichen Vignetten konfrontiert, welche Bezug nehmen auf das politische Treiben in verschiedenen Demokratien und den daraus resultierenden Auswirkungen. Während diese Informationen noch recht allgemein gehalten sind, wird der User in der darauffolgenden Galerie sehr offensiv mit 8 realen, internationalen Politikern konfrontiert. Diesen Staatsoberhäuptern wurden Details ihrer eigenen Lebensläufe unter die Haut „gestochen“ – um die Unwiderrufbarkeit ihrer Entscheidungen zu unterstreichen.

Beim Heranzoomen bzw. on-Click entpuppen sich die einzelnen Tätowierungen als Träger echter journalistischer Nachrichten. Rund zweihundert hart recherchierte Content-Snippets, teils unbekannter Insights aus dem politischen Treiben der Regierungschefs bringen ans Tageslicht was viele lieber im Verborgenen gehalten hätten. Durch eine innovative Flight-Through-Navigation können die einzelnen Protagonisten an manövriert werden oder alternativ frei gewählt werden über ein plakatives 4 by 2 Header-Menu.

Um den Inhalt des Artikel 19 möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen, bietet der Abschluss des Fluges durch die Galerie alle Artworks in High-Resolution kostenfrei für den Print zum Download.

Webadresse: www.scars-of-democracy.com

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): STROKE ART FAIR, Berlin
Geschäftsführung: Marco Schwalbe

Kreation

Konzeption, Umsetzung: Plan.Net Gruppe für digitale Kommunikation, München
Executive Creative Director Group: Markus Maczey
Creative Concept: Carsten Popp
Creative Director: Michael Sundermann
Art Direction: Jennifer Lunkeit
Junior Art Direction: Vanessa Holz
UX Design: Andreas Rossbach
Service Design: Andreas Kuhnen
Senior Editor Content: Gareth Watson
Account Manager: Toni Ehlert
Managing Director: Marc Schmitt
Sound Design: Philipp Emilianof

Agentur: Serviceplan Gruppe für innovative Kommunikation, München
Global Chief Creative Officer: Alexander Schill
Global Creative Strategist: Maximilian Schöngen

Production: FIELD OF VIEW MEDIA, Feldafing
Executive Producer: Ralf Luethy

Coding: Studio Heu.Land, München
Conceptual Design: Volker Heuer
Creative Code: Marius Landscheid

Illustration: capo's finest

Fotograf: Neon Black, München
Photographer: Julian Hartwig

Projektteam

PLAN.NET Gruppe für digitale Kommunikation
Brienner Str. 45 a-d
80333 München
Deutschland
T
+49 89 2050 30
Serviceplan Gruppe für innovative Kommunikation
Brienner Str. 45 a-d
80333 München
Deutschland
T
+49 89 2050-20

Artikel im Magazin

Weitere Beiträge

Adoptify

Tierschutzverein München, München

  • Silber

Featuring Alexa

Too Many T’s, London

  • Bronze

Say it with Sky

Sky Deutschland Fernsehen, Unterföhring

  • Bronze

I am Human

Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) Deutsche Sektion, Frankfurt am Main

    The Fashion Mag Hijack

    Stylight, München

    • Silber

    The Fashion Mag Hijack

    Stylight, München

    • Bronze