Complexity made simple

N-ERGIE, Nürnberg

  • EMA 2019  - Shortlist der Jury
    EMA 2019, Digitale Medien (Unternehmens-/Organisationswebseiten)

N-ERGIE ist mit einer der größten deutschen Energieversorger. Unsere Aufgabe war es, die Website so umzugestalten, dass die – an sich komplexen Inhalte und Services – für die Kunden der N-ERGIE leicht verständlich werden. Ihnen wollten wir eine einfache und bequeme „Service Journey“ bieten. Für ein besseres Nutzererlebnis haben wir uns innerhalb der Komplexität auf die Einfachheit konzentriert. Unser intuitives Design und die Struktur der Website ermöglichen es den Nutzern, mühelos durch die Website zu navigieren und trotz des hohen Inhaltsvolumens und der komplexen Prozesse dahinter leicht auf Informationen zuzugreifen.Durch die Emotionalisierung von Themen sowie eine klare Tonalität und aussagekräftige Bildsprache schaffen wir eine persönliche Ebene, die den Kunden ein angenehmes und einzigartiges Erlebnis bietet, das eher untypisch ist für die Brache. Energie muss nicht kompliziert sein.

Webadresse: www.n-ergie.de

Auftraggeber

Unternehmen (Auftraggeber): N-ERGIE, Nürnberg
Abteilungsleiter Kundenprozessmanagement: Matthias Zeyher

Kreation

Konzeption, Umsetzung: denkwerk, Köln
Experience Design Director: Susanne Junglas
Associate Experience Design Director: Henning Schenk
UX Design: Bianca Gockel
Associate Design Director: Mohshiour Hossain
Technical Director: Robert Krämer
Web Developer: Daniel Vogel
Lead Editor: Regina Jorde
Client Service Director: David Coersmeier
Project Manager: Jenny Scheufler

Projektteam

denkwerk
Vogelsanger Straße 66
50823 Köln
Deutschland
T
+49 221 2942-100

Weitere Beiträge

Drill Instructor

Stiebel Eltron, Holzminden

  • Bester der Branche - Bauen und Wohnen (B2C)

Tintoretto2Go

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln

  • Bester der Branche - Kunst, Kultur und Sport (B2C)

Art4GlobalGoals

YOU Stiftung - Bildung für Kinder in Not, Düsseldorf

    Gnomercy

    MediaMarkt, München

      Urban design in a digital space

      Motel One, München

        The world through different eyes

        Deutsche Synästhesie-Gesellschaft, Aukrug

        • Gold