AUF EIN GLAS BEI WEHRLE’S

Eine WG Party der Wehrle Brüder in St. Gallen führt zu einem vollen Verkaufserfolg der DOMUS Leuchten & Möbel AGRené Eugster, Creative Director der Agentur am Flughafen, erzählt was sich hinter der Aktion „Auf ein Glas bei Wehrle’s“ verbirgt.

EF: Wie entstand die Idee? Und konnten Sie „Domus Leuchten & Möbel“ gleich davon überzeugen?
René Eugster: Der Kunde war online mit seiner Marke praktisch nicht vertreten. Die von uns aufgespürten WG-Bewohner hingegen sehr. Der Kunde war von Anfang an begeistert und engagierte sich enorm für die perfekte Umsetzung der Idee.

Archivbeiträge

Auf ein Glas bei Wehrle's

Domus Leuchten & Möbel, St. Gallen, Schweiz

  • Bronze

Wie haben Sie die Wehrle Brüder ausfindig gemacht?
Es war weder ein Aufruf noch ein Casting notwendig. In St. Gallen kennt man sich.

"Die Aktion zeichnet sich durch hohe Innovationskraft und das Setzen auf moderne Marketingmechanismen aus. Durch das Einbinden von Micro-Influencern und die authentische Gestaltung wurde eine Erlebnis-Kampagne kreiert die eine hohe Engagement-Rate erzielte und das Ziel, eine neue Zielgruppe anzusprechen, erreichte."

Welchen Filmtitel würden Sie der Arbeit an diesem Case geben?
„The Party“, mit Peter Sellers.

Drei Adjektive, welche die Projektphase am besten beschreiben?
Schräg, designy und offen.

Agentur am Flughafen2

Welche Reaktionen der Gäste haben Sie besonders überrascht?
Sie kamen in Scharen.
 

IM Wettbewerb der Megaphon Awards 2018 mit BRONZE IN DER KATEGORIE OUT OF HOME (AKTIVITÄTEN) ausgezeichnet.

Beiträge aus dem Archiv

Auf ein Glas bei Wehrle's

Domus Leuchten & Möbel, St. Gallen, Schweiz

  • Bronze
Group Created with Sketch.
Econ Forum

Econ Forum

Redaktion des Econ Forums im Econ Verlag
Anfragen zu den Econ Awards: ea[at]econforum.de
Anfragen zu den Megaphon Awards: ema[at]econforum.de
Allgemeines: mail[at]econforum.de
Tel. +49 30 23456-524/-470

 

Weitere Artikel

HEIMAT und Ogilvy räumen ab

Gleich dreimal Gold holten sich Ogilvy und die Deutsche Bahn für ihre Sommer Ticket Kampagne im Wettbewerb um die Econ Megaphon Awards 2019. Der unterhaltsame...

Mut heisst machen

»Stop crying, start doing« lautet das Motto, mit dem Maurizio Rugghia, Daniel Zuberbühler und Florian Beck im Mai 2016 die Zürcher Agentur SiR MaRY gründeten....

Denn das Gute liegt so nah

Warum in die Ferne reisen? Schöne Gegenden gibt es in Deutschland doch auch, schnell und preiswert erreichbar mit der Deutschen Bahn . Mit ihrer Sommer-Ticket-Kampagne...

Zum Thema

Ein „HOCKAR“ zum Falten

Wie entwirft man eine Broschüre, die nicht im Mülleimer landet? Das ist dem Möbelunternehmen by Marei zusammen mit der Agentur am Flughafen gelungen. René Eugster...

Very British

Ein Augenzwinkern reicht manchmal, um einen neuen Kunden für sich zu gewinnen. Das war auch die Strategie des Autohändlers Emil Frey . Zusammen mit der...

Wann sind wir da?

Lange Autofahrten können mit kleinen Kindern schnell zur Tortur werden. Dies wurde eindrucksvoll und vor allem lautstark inszeniert von der Deutschen Bahn und der Agentur...