Circus HalliGalli Live Spots

Anstatt "Circus HalliGalli" mit den üblichen Werbepausen zu unterbrechen, probierte der Sender etwas Neues aus: Die Moderatoren Joko und Klaas stellten die Produkte der Werbekunden einfach selbst live vor. Tom Schwarz, Kreativer Geschäftsführer der Agentur SevenOne AdFactory erzählt im Interview mehr zu dem Konzept der Live Spots.

EF: Wie entstand die Idee? Welche Zielgruppe hatten Sie bei der Konzeption im Sinn?
Tom Schwarz: Um unsere Werbekunden auf eine spannende und neuartige Art und Weise in unsere Showformate zu integrieren, haben wir – ProSiebenSat.1 TV Deutschland und SevenOne AdFactory – mit F.L.O.R.I.D.A TV ein neuartiges und innovatives Livekonzept entwickelt. Unser Ziel war es, die Zuschauer zu erreichen, die pures Entertainment lieben – also jeden.

Archivbeiträge

Circus HalliGalli Live Spots

SevenOne AdFactory, Unterföhring

  • Silber

Musste viel Überzeugungsarbeit geleistet werden, um Werbekunden für das Konzept der Live-Spots zu gewinnen?
Ja und nein – die Begeisterung auf Kundenseite war anfänglich sehr groß. Der Einfluss des Kunden auf den live gespielten Werbeblock war jedoch begrenzt; deshalb gab es den ein oder anderen Rückzieher. Die Mutigen, die uns, Joko und Klaas, ihr Vertrauen geschenkt haben, wurden belohnt.

Vor welche Herausforderungen hat Sie die Arbeit gestellt?
Da wir noch nie einen live gespielten Werbeblock umgesetzt hatten, konnten wir auf keine Erfahrungswerte zurückgreifen. Die Gesamtlänge des Werbespots war im Vorfeld schwer planbar, das stellte unter anderem eine Herausforderung dar, und natürlich kann während der Show immer etwas Unvorhersehbares passieren.

"Hier wurde die Aufmerksamkeit auf spielerische Art extrem erhöht. Es war mutig, auch von den Unternehmen, weil niemand weiß, wie es ausgeht. Das war live, und ich bin ganz sicher, es hat die junge Zielgruppe erreicht, die etwas verrückte. Und man darf eins nicht vergessen, es sind Sympathiewerte, die hier extrem hoch auf die Markenwerte einzahlen." 

Dr. Jochen Kalka, Chefredakteur aller Titel des Verlags Werben & Verkaufen

Welche Reaktionen auf die Live-Spots haben Sie besonders überrascht?
Die absolut positiven Resonanzen der Zuschauer während des Showformats auf den Social-Media-Kanälen und die außerordentlich hohe Werbeblock-Reichweite.

Werden Sie das Konzept der Live-Spots auch in Zukunft wieder anwenden?
Diese Art von Konzeptidee darf man nicht überstrapazieren. Selbstverständlich sind wir immer auf der Suche nach weiteren innovativen Ansätzen und Weiterentwicklungen!

 

Im Wettbewerb der Megaphon Awards 2018 mit Silber in der Kategorie Promotion ausgezeichnet.

Beiträge aus dem Archiv

Circus HalliGalli Live Spots

SevenOne AdFactory, Unterföhring

  • Silber
Econ Forum

Econ Forum

Redaktion des Econ Forums im Econ Verlag
Anfragen zu den Econ Awards: ea[at]econforum.de
Anfragen zu den Megaphon Awards: ema[at]econforum.de
Allgemeines: mail[at]econforum.de
Tel. +49 30 23456-524/-470

 

Weitere Artikel

Die Energiewende ist ein Großprojekt

Der BDEW setzt sich in seinem Verbandsmagazin » Zweitausend50 « kontrovers mit der Komplexität der Energiewende auseinander. Econ Awards Jurypatin Catrin Bialek hat zwei Magazinartikel...

In Zukunft wird der Mensch noch wichtiger

„Ich bin und bleibe optimistisch. Und wenn ich nicht schon eine Agentur hätte, würde ich morgen eine gründen“, schrieb Mirko Kaminski, CEO von achtung! kürzlich...

Digitalisierung, Elektrifizierung und Konnektivität – Die Zukunft der Kommunikation bei Porsche

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ist in Sachen Kommunikation breit aufgestellt. Wir haben Dr. Josef Arweck nach dem Rezept für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation...

Zum Thema

Living Metals

Der Relaunch des Magazins „Living Metals“ der Plansee Group hatte viele verschiedene Ansprüche. Diese wurden jedoch gemeistert von der Agentur jäger&jäger . Regina Jäger berichtet...

A Guide to Growing Up

Erwachsenwerden, was bedeutet das heutzutage? Heiner Lauterbach macht sich im Auftrag von Mercedes-Benz auf die Reise durch die Nation, um genau das herauszufinden und trifft...

Kunst und Fisch und kurze Wege

Wie die Newcomer-Agentur des Jahres 2015, ORANGE COUNCIL , über 9.000 Kilometer Distanz Kommunikation organisiert und dabei bereit ist, ungewöhnliche Wege zu gehen. EIN BEITRAG...