Der Branchenvergleich ist da!

Insgesamt 303 Einreichungen, 194 davon in den Branchenvergleich aufgenommen. Und davon wiederum 115 Beiträge, die es auf die Shortlist der Jury geschafft haben. – So sieht die erste Bilanz der Econ Megaphon Awards 2018 aus.

Wer ist dabei: Branchenvergleich und Shortlist der Jury (PDF-Download)

Zur Erinnerung: In den Branchenvergleich aufgenommen werden aus den eingesandten Einreichungen diejenigen Kommunikationsmaßnahmen, die die jeweilige Branche durch die vorgelegten Arbeiten im Vergleich der Wirtschaftssegmente überzeugend und aktuell repräsentieren.
Arbeiten, die aus diesem Vergleich besonders hervorstechen, bilden die Shortlist der Jury. Aus diesem Kreis werden von den Juroren die Preisträger der Megaphon Awards (vergeben in den Kategorien des Wettbewerbs) benannt.

EMA18 Jury
Die (nicht ganz vollständige) Jury der Megaphon Awards (Fotos: Thomas Rosenthal)

Ende November traf sich dazu unsere diesjährige Jury in Berlin. Dem Jurymeeting vorausgegangen war bereits eine Vorbewertung der Einreichungen online, deren Ergebnisse die Diskussionsgrundlage der letztendlichen Juryentscheidung bildeten. Während unseres Winners' Dinner 2018 am 1. Februar, der Preisverleihung der Megaphon Awards, werden die Preisträger und ausgezeichneten Arbeiten bekanngegeben.

EMA18 Jury
In großer Runde wurde diskutiert und abgestimmt (Fotos: Thomas Rosenthal)

Jury & Kriterien

In die Jury berufen wir Auftraggeber von Unternehmensseite, Kreative und Strategen aus Agenturen sowie Vertreter der Medien und Wissenschaft. Bis auf einige Ausnahmen im Bereich der (Fach)Medien stellen wir die Jury jährlich neu zusammen (erfahren Sie mehr über das diesjährige Juryteam). Bewertet wird unter Berücksichtigung der folgenden Kriterien:

  • Ist in der vorgelegten Arbeit ein klares und eindeutiges Konzept erkennbar?
  • Weist die Arbeit thematische Substanz und Aktualität auf?
  • Kann die Arbeit ein Signal setzen und so beispielhaft für andere sein?
  • Wird eine Botschaft bemerkenswert interessant vermittelt?
  • Überzeugen die eingesetzten Mittel, Techniken und Medien?
EMA18 Jury
Die Jury Non-Digital (Fotos: Thomas Rosenthal)

Hinweis für Teilnehmer

Als Wettbewerbsteilnehmer haben wir Sie bereits über das Abschneiden Ihrer Einreichungen per E-Mail informiert und Sie um Überprüfung und Freigabe der zur Veröffentlichung bereitgestellten Informationen gebeten. (Sollte Ihnen diese E-Mail nicht vorliegen, geben Sie uns gern Bescheid: +49 30 23456-524)

Hier gelangen Sie zu den Wettbewerbsseiten: econforum.de/megaphon-awards

EMA18 Jury
Die Jury Digital (Fotos: Thomas Rosenthal)
Econ Forum

Econ Forum

Redaktion des Econ Forums im Econ Verlag
Anfragen zu den Econ Awards: ea[at]econforum.de
Anfragen zu den Megaphon Awards: ema[at]econforum.de
Allgemeines: mail[at]econforum.de
Tel. +49 30 23456-524/-470

 

Weitere Artikel

HEIMAT und Ogilvy räumen ab

Gleich dreimal Gold holten sich Ogilvy und die Deutsche Bahn für ihre Sommer Ticket Kampagne im Wettbewerb um die Econ Megaphon Awards 2019. Der unterhaltsame...

Mut heisst machen

»Stop crying, start doing« lautet das Motto, mit dem Maurizio Rugghia, Daniel Zuberbühler und Florian Beck im Mai 2016 die Zürcher Agentur SiR MaRY gründeten....

Denn das Gute liegt so nah

Warum in die Ferne reisen? Schöne Gegenden gibt es in Deutschland doch auch, schnell und preiswert erreichbar mit der Deutschen Bahn . Mit ihrer Sommer-Ticket-Kampagne...

Zum Thema

HEIMAT und Ogilvy räumen ab

Gleich dreimal Gold holten sich Ogilvy und die Deutsche Bahn für ihre Sommer Ticket Kampagne im Wettbewerb um die Econ Megaphon Awards 2019. Der unterhaltsame...

Tagebücher, Einhörner und Überflieger

Die Preisträger der Megaphon Awards 2018 stehen fest. Fünfmal vergab die Jury Gold: zweimal für die Dark Diaries der FDP (Film/Spot, Digitale Kampagne) von HEIMAT,...

Winners' Dinner 2016

Man muss schon gewinnen, um dabei sein zu können. Die Rede ist von unserem alljährlichen Winners' Dinner, der Preisverleihung unseres Wettbewerbs DAS JAHR DER WERBUNG....