Für die kreative Ewigkeit

Die WERKSTÜCK Edition. Eine Serie von Entwürfen namhafter Designer aus aller Welt. Mit einer Vorgabe: Alle Materialien müssen bei HORNBACH zu finden sein. Mit Marlon Fischer, Creative Director HEIMAT, Berlin, sprachen wir über die Hommage an das eigene Können.

EF: Die HORNBACH Werkstück Edition trifft den Nerv der sich wandelnden Konsumwelt. DIY ist seit vielen Jahren beliebt. Was ist das Neue an dieser Idee? 
Marlon Fischer:
Der Trend zum Selbermachen ist nicht von der Hand zu weisen. Die WERKSTÜCK Edition hat den Anspruch das Händische mit dem Ästhetischen zu verbinden. Wir wollen den Leuten die Möglichkeit geben, hochwertiges Design mit ihren handwerklichen Fähigkeiten zum Leben zu erwecken. Als bewussten Gegenentwurf zu den bekannten und oftmals improvisierten Entwürfen aus zum Beispiel Euro-Paletten. 

Megaphon Awards in Silber und Bronze (Print/Publikationen, Integrierte Kampagne, Digitale Kampagne)

Die HORNBACH WERKSTÜCK Edition 001

HORNBACH Baumarkt, Bornheim

  • SilberBronze als Integrierte Kampagne

Die HORNBACH WERKSTÜCK Edition 001

HORNBACH Baumarkt, Bornheim

  • BronzeBronze als Integrierte Kampagne

Die HORNBACH WERKSTÜCK Edition 001

HORNBACH Baumarkt, Bornheim

  • Bronze als Integrierte Kampagne

Das erste Werkstück wurde von einem dänischen Designer entworfen. Warum haben Sie Sigurd Larsen für das Projekt ausgewählt?
Sigurd Larsen hat den Ansatz der WERKSTÜCK Edition als eine Marke, die nur durch das Zutun ihrer Kunden existieren kann, sofort verstanden und honoriert. Besser noch: Er hat Parallelen in seiner eigenen Design-Sozialisation in Dänemark gefunden. Damit ließ sich die Geschichte der Kampagne gut erzählen. Außerdem ist Sigurd einfach ein toller Kerl und es macht sehr viel Spaß mit ihm zu arbeiten. 

Ein Baumarkt steht für Schrauben, Schmiere und Stöhnen. Er steht für Reparatur, radikale Lösungen und Raserei. Dass ein Baumarkt auch für Design stehen kann, für dolle Dinge und Dauerfreude ist ein Coup. Ja, der Agentur HEIMAT ist es für den Kunden HORNBACH gelungen, ein Werkstück für die kreative Ewigkeit zu schaffen. Ein Wertstück. Absolut preiswürdig!

Dr. Jochen Kalka, Chefredakteur aller Titel des Verlags Werben & Verkaufen

Der Lounge Chair erschien in Printanzeigen, Online-Bannern, auf Social Media und sogar ein Buch wurde ihm gewidmet. Welche Herausforderungen stellt eine so breit angelegte Kampagne?
Eine solch umfangreiche Kampagne verlangt nach Konsistenz. Dennoch ist eine passende Ansprache in den verschiedenen Medien unabdingbar. Dabei gilt es den Kampagnengedanken und die Hauptaussage nicht zu verlieren. Ein hundertseitiges Buch inklusive Bauanleitung aus der ein fertiger Lounge Chair resultiert, ist natürlich auch ein Mammutprojekt. Es bedingt interdisziplinäres Arbeiten zwischen Architekt, Handwerkern, Kunde und Agentur. Alles in allem ein wahnsinnig spannender Prozess, in dem wir alle viel voneinander lernen konnten.

Baumärkte wie HORNBACH bringen nur wenige Konsumenten mit Imagedimensionen wie Coolness, Geschmack, Style oder gar Kultur in Verbindung. Umso faszinierender finde ich die Kampagne. Sie lädt die Marke HORNBACH mit edlem Design, edlem Wording (»Werkstück«) und aktuellen Trends – DIY und Upcycling – auf und macht sie für jüngere Menschen attraktiv.  

Prof. Dr. Wolfgang Schweiger, Universität Hohenheim

Welche Werkstücke zum Selberbauen werden noch folgen?
Das werde ich natürlich nicht verraten. Jetzt konzentrieren wir uns erst einmal voll auf unser WERKSTÜCK 002. Dafür arbeiten wir mit einem japanischen Architekten zusammen. Und haben uns während des Entstehungsprozesses mit einer Thematik beschäftigt, die in unserer Gesellschaft eine immer dringlichere Auseinandersetzung benötigt: Knapper werdender Wohnraum und die Ansprüche, die eine solche Entwicklung an künftiges Möbeldesign stellt. Man darf also gespannt sein. 

Beiträge aus dem Archiv

Die HORNBACH WERKSTÜCK Edition 001

HORNBACH Baumarkt, Bornheim

  • Silber Bronze als Integrierte Kampagne

Die HORNBACH WERKSTÜCK Edition 001

HORNBACH Baumarkt, Bornheim

  • Bronze Bronze als Integrierte Kampagne

Die HORNBACH WERKSTÜCK Edition 001

HORNBACH Baumarkt, Bornheim

  • Bronze als Integrierte Kampagne
Group Created with Sketch.
Econ Forum

Econ Forum

Redaktion des Econ Forums im Econ Verlag
Anfragen zu den Econ Awards: ea[at]econforum.de
Anfragen zu den Megaphon Awards: ema[at]econforum.de
Allgemeines: mail[at]econforum.de
Tel. +49 30 23456-524/-470

 

Weitere Artikel

HEIMAT und Ogilvy räumen ab

Gleich dreimal Gold holten sich Ogilvy und die Deutsche Bahn für ihre Sommer Ticket Kampagne im Wettbewerb um die Econ Megaphon Awards 2019. Der unterhaltsame...

Mut heisst machen

»Stop crying, start doing« lautet das Motto, mit dem Maurizio Rugghia, Daniel Zuberbühler und Florian Beck im Mai 2016 die Zürcher Agentur SiR MaRY gründeten....

Denn das Gute liegt so nah

Warum in die Ferne reisen? Schöne Gegenden gibt es in Deutschland doch auch, schnell und preiswert erreichbar mit der Deutschen Bahn . Mit ihrer Sommer-Ticket-Kampagne...

Zum Thema

HEIMAT und Ogilvy räumen ab

Gleich dreimal Gold holten sich Ogilvy und die Deutsche Bahn für ihre Sommer Ticket Kampagne im Wettbewerb um die Econ Megaphon Awards 2019. Der unterhaltsame...

Nachts im Baumarkt

Zu einem großartigen Baumarkt gehört nicht nur ein riesiges Sortiment, sondern auch ein großartiger Service. Bei HORNBACH sind das die HORNBACH Möglichkeiten. Holzzuschnitt, Transport-/Maschinenverleih, Reservieren...

Zeitreflektierende Kampagnen! Was kann man besseres machen?

Guido Heffels ist Geschäftsführer der Werbeagentur Heimat , ein kluger Kopf und gerne sperrig. Heffels, 51 Jahre alt, sitzt in seinem Büro im Max-Taut-Haus in...