Schöner die Kassen nie piepen...

Jung von Matt sorgt mit der Melodie von Jingle Bells für Weihnachtsstimmung und landet nach „Supergeil“ einen neuen viralen EDEKA-Hit.
EIN BEITRAG VON PETER HEINLEIN

SILBER IN DER KATEGORIE FILM (VIRAL)
JUNG VON MATT/ALSTER, HAMBURG
EDEKA AG
»KASSENSYMPHONIE«

Der Chef hatte „Nein“ gesagt. Konrad Kreuzberg betreibt mit seiner Familie drei EDEKA-Center in Koblenz und Umgebung. „Ich bin Edekaner“, erzählt er stolz, „seit 46 Jahren“. Und da sagt man eigentlich nicht „Nein“, wenn die Zentrale in Hamburg einen Wunsch hat. Doch was ihm da im September 2014 vorgeschlagen wurde, war zu viel.

EDEKA_Kassensymphonie_Jung von Matt
Die Musiker in ihrem Element

Zu viel Durcheinander und das tagelang in seinem neuesten Center in Neuwied, weil EDEKA dort einen Werbefilm drehen wollte. Heute ist Konrad Kreuzberg stolz darauf, dass eine der weltweit meistgesehenen Werbemaßnahmen der Einkaufsgemeinschaft dann doch noch in seinem Geschäft produziert wurde. Möglich wurde das Ganze, weil EDEKA nach der Absage noch einmal mit Kreuzbergs Sohn Alexander telefonierte. Der Einkaufsorganisation schien der Markt in Neuwied mit seiner riesigen modernen und geräumigen Kassenzone wie gemacht für ihr Projekt. Anders als sein Vater war der Junior schnell Feuer und Flamme und bot dem Senior erfolgreich an, dass er selbst die alleinige Verantwortung für das Projekt übernehmen und notfalls Tag und Nacht dabei sein würde. Das musste er dann auch, als nach zwei Monaten Vorbereitung EDEKAs Werbeagentur Jung von Matt mit einer Riesencrew für eine Woche in Neuwied einrückte, um den globalen Weihnachtsohrwurm „Jingle Bells“ in Tag- und Nachtarbeit auf eine besondere Weise zu verwirklichen. Der eigens für EDEKA orchestrierte Song sollte von Registrierkassen gespielt werden.

Winners' Dinner 2016

S'ist als ob Engelein singen

Dazu wurden die Pieptöne unterschiedlich gestimmt, mit denen die Scanner-Kassen anzeigen, dass sie den Barcode eines Produkts erkannt haben. Ein ziemlicher Aufwand, obwohl die 150 Jahre alte Melodie nur aus fünf verschiedenen Noten besteht. Mit diesen „Instrumenten“ sollten neun junge, freiberufliche Musiker eine eigens entwickelte Choreografie einstudieren, bei der sie EDEKA-Produkte an den Scannerkassen vorbeiziehen mussten. Als „Rhythmusgruppe“ war der schon aus TV-Shows einem großen Publikum bekannte Beatboxer Robert „Robeat“ Wolf aus Esslingen dabei. Der kann allein mit seinem Mund ganze Schlagzeugbatterien arbeitslos machen.

"Die Wiederverzauberung des Alltags ist in der „Kassensymphonie“ faszinierend geglückt. Über 33 Millionen Mal wurde der Weihnachtsspot von 2014 bereits auf YouTube angesehen. Der Klang von Jingle Bells entsteht durch gemeinsam eingescannte Barcodes im Supermarkt und ruft kindliche Weihnachtsgefühle wach. EDEKA liebt nicht nur Lebensmittel sondern auch die Gefühle seiner Kunden."

Aus Los Angeles kam der deutsche Regisseur Kai Fehr, der bereits viele Musikvideos und Werbespots gedreht hatte. Er ließ 13 Kameras im Supermarkt teils versteckt positionieren. Die Kassentöne wurden über Mikrofone verstärkt, damit sie überall im Markt zu hören waren.

...daß sich erfreuen doch alle

Musiker und Agenturleute hatten sich in der Vorbereitung per E-Mail mit immer wieder neuen Vorschlägen zum Stück abgesprochen, bis dann endlich der Tag der Generalprobe kam. Tags drauf wurde Jingle Bells jede Stunde als Überraschungskonzert bei laufendem Betrieb im Supermarkt gespielt – so, dass immer neue Kunden in den Genuss dieses vorweihnachtlichen Grußes kamen. Für die Internetversion wurde dann das Beste aus allen Vorführungen zum ziemlich perfekten Zwei-Minuten-Video zusammengeschnitten und – pünktlich zur Adventszeit – auf YouTube und über diverse Netzmultiplikatoren veröffentlicht.

EDEKA_Kassensymphonie_Jung von Matt
Überraschte und begeisterte Kunden vor Ort

Das Echo war gigantisch und toppte schnell die 24 Millionen Views von EDEKAs viralen Frühjahrshit „Supergeil“, für den es im vergangenen Jahr auch bereits ein JdW-Megaphon gab. EDEKAs Botschaft „Qualität, Liebe zum Detail und immer für eine Überraschung gut“ kommt über die orchestrierte Internetstrategie und das Nutzen der Social-Media-Plattformen im Netz insbesondere bei der dort zahlreich vertretenen jüngeren Zielgruppe gut an. Die Kunden von Morgen werden insbesondere durch die Mischung von imagefördernden viralen Spots, Rezept- und Produktvideos sowie normalen TV-Werbespots informiert und unterhalten. Sie selbst liefern dazu engagierte Diskussionen und Empfehlungen. Eine sehr erfolgreiche elektronische und damit hocheffiziente Mundpropaganda. Oder, wie der Edekaner Konrad Kreuzberg aus Koblenz sagt: „EDEKAs Werbung ist die beste.“

EDEKA_Kassensymphonie_Jung von Matt

 

KUNDE EDEKA AG, Hamburg GESCHÄFTSBEREICHSLEITER MARKETING/VERTRIEB Claas Meineke ABTEILUNGSLEITUNG NATIONALE WERBUNG Anja Tirtey GRUPPENLEITUNG NATIONALE WERBUNG Julia Hisserich WERBEAGENTUR Jung von Matt AG, Hamburg MANAGING DIRECTOR Peter Stroeh EXECUTIVE CREATIVE DIRECTOR Jens Pfau CREATIVE DIRECTOR Robert Herter ART DIRECTOR Thimon Machatzke SENIOR COPY WRITER Anna Lichnog COPY WRITER Kyra Nenz SENIOR PRODUCER Jannik Endemann ACCOUNT DIRECTOR Patrick Hammer PROJECT MANAGER Florian Laufenberg FILMPRODUKTION Markenfilm Crossing GmbH

 

Peter Heinlein

Peter Heinlein ist freier Autor, Moderator und Kommunikationsberater.

Seit 1992 schreibt er vorwiegend über Medien, Kommunikation und Werbung und betreut ein TV-Format zu diesen Themen.

Weitere Artikel

HEIMAT und Ogilvy räumen ab

Gleich dreimal Gold holten sich Ogilvy und die Deutsche Bahn für ihre Sommer Ticket Kampagne im Wettbewerb um die Econ Megaphon Awards 2019. Der unterhaltsame...

Mut heisst machen

»Stop crying, start doing« lautet das Motto, mit dem Maurizio Rugghia, Daniel Zuberbühler und Florian Beck im Mai 2016 die Zürcher Agentur SiR MaRY gründeten....

Denn das Gute liegt so nah

Warum in die Ferne reisen? Schöne Gegenden gibt es in Deutschland doch auch, schnell und preiswert erreichbar mit der Deutschen Bahn . Mit ihrer Sommer-Ticket-Kampagne...

Zum Thema

SUPERMARKT, SUPERGEIL

Ein Glücksgriff ins Gedächtnis, ein sonnenbebrillter weißbärtiger Mann mit unwiderstehlichen Dancemoves, unendliches Vertrauen und 42 Mal gesungenes Supergeil. Fertig ist der Viralhit. Eine Supergeschichte. EIN...

Sneaker, Ticket, Kult

adidas Originals präsentierte im Januar gemeinsam mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) den EQT Support 93/Berlin. Das Muster der BVG-Sitzbezüge diente als Designelement und machte den...

Wie sie Newcomer wurden ... und was sie heute sind

Seit mehr als 25 Jahren tragen ausgewählte Agenturen den Ehrentitel „Newcomer-Agentur des Jahres“, vergeben von der Jury des Kommunikationswettbewerbs um die Econ Megaphon Awards (vormals...