SEAT is coming home

Der Weg bis zur Probefahrt ist bislang recht umständlich: Händler finden, Kontaktformular ausfüllen, Termin vereinbaren und dann auch noch selbst zum Händler fahren ... SEAT kürzte den Weg ab und zwar auf nur einen Klick, indem über Amazon Prime Now ein SEAT Arona zur Probefahrt angeboten wurde. Mit Lieferung zum Wunschtermin, direkt an die eigene Haustür. Mehr über die Kampagne erfuhren wir von Jana Dumke und Stephan Winter, beide Mediaplaner bei PHD Germany.

EF: Wie ist die Idee zu der Arbeit entstanden?
Stephan Winter: 
Die Idee der Kampagne entstand aus einer Problemstellung heraus, vor der jeder Automobilhersteller steht: Wie generiere ich Probefahrten? Aus Konsumentensicht ist der Weg zur Probefahrt recht umständlich und komplex: Händler finden, Kontaktformular ausfüllen, Termin vereinbaren und dann auch noch selbst zum Händler fahren. Gerade die junge Zielgruppe ist es gewohnt, entspannt und schnell, via Smartphone, die Dinge zu erledigen. SEAT als Unternehmen, das seiner Zielgruppe einfache und innovative Mobilitätsdienstleistungen anbieten möchte, muss daher neue Wege gehen, um diesem Anspruch gerecht zu werden. Mit Amazon Prime Now haben wir einen Partner gefunden, der per se schon für einfache und schnelle Lösungen steht und den Prozess der Probefahrt optimieren konnte. Wir kürzten den Weg zur Probefahrt auf nur einen Klick ab! Die Lösung: Wir haben über Amazon Prime Now einen SEAT Arona zur Probefahrt angeboten – mit Lieferung zum individuellen Wunschtermin und dem Start direkt an der eigenen Haustür.

Welche Faktoren sprechen aus Ihrer Sicht für den Erfolg der Arbeit/Kampagne?
Jana Dumke: 
Ideen sind oftmals dann erfolgreich, wenn sie einem bestimmten Need folgen und eine Lösung auf ein bestehendes Problem liefern. Genauso verhielt es sich auch bei der Kampagne „SEAT is coming home“. Denn nicht nur das Kampagnenziel, Probefahrten zu generieren, konnte mit 152 erzielten Fahrten, erreicht werden, sondern auch die Markenpositionierung wurde nachhaltig gestärkt. Innerhalb nur eines Quartals konnten wir die Wahrnehmung von SEAT als „technically advanced“ Marke steigern und im Wettbewerbsranking von Platz 8 auf Platz 6 aufsteigen. Dieses Ergebnis unterstreicht für uns den Erfolg der Kampagne, da wir mit einer simplen Prozessoptimierung und dem richtigen Partner, den Nerv der Zeit getroffen haben und dabei die Marke stärken konnten.

Welche Superhelden passen auf die Rollen der Projekt-Teammitglieder und warum?
Stephan Winter, Managing Partner: Human Torch – Initiator, der auf allen Seiten das Feuer für die Idee entfacht hat.

Annika Wörder, Senior Executive: Mr(s). Fantastic – Anführerin des Projekts, die sich durch viel Flexibilität und einen langen Atem ausgezeichnet hat.

Dominik Hüfner, Group Manager: The Thing – Enger Buddy von Mr(s). Fantastic, der auch in stressigen Zeiten ein Fels in der Brandung war.

Jana Dumke, Director: Invisible Woman – Motivator, Treiber und Feuerlöscher, sowohl sichtbar, als auch unsichtbar immer präsent.

Bester der Branche Automobil (Pkw)

SEAT is coming home

SEAT Deutschland, Weiterstadt

  • Bester der Branche - Automobil (Pkw) (B2C)

Beiträge aus dem Archiv

SEAT is coming home

SEAT Deutschland, Weiterstadt

  • Bester der Branche - Automobil (Pkw) (B2C)
Group Created with Sketch.
Econ Forum

Econ Forum

Redaktion des Econ Forums im Econ Verlag
Anfragen zu den Econ Awards: ea[at]econforum.de
Anfragen zu den Megaphon Awards: ema[at]econforum.de
Allgemeines: mail[at]econforum.de
Tel. +49 30 23456-524/-470

 

Weitere Artikel

HEIMAT und Ogilvy räumen ab

Gleich dreimal Gold holten sich Ogilvy und die Deutsche Bahn für ihre Sommer Ticket Kampagne im Wettbewerb um die Econ Megaphon Awards 2019. Der unterhaltsame...

Mut heisst machen

»Stop crying, start doing« lautet das Motto, mit dem Maurizio Rugghia, Daniel Zuberbühler und Florian Beck im Mai 2016 die Zürcher Agentur SiR MaRY gründeten....

Denn das Gute liegt so nah

Warum in die Ferne reisen? Schöne Gegenden gibt es in Deutschland doch auch, schnell und preiswert erreichbar mit der Deutschen Bahn . Mit ihrer Sommer-Ticket-Kampagne...

Zum Thema

Come fly with me

Um bekannt zu machen, dass die UniCredit Bank ihre Kunden international begleitet, wurde die Zielgruppe dort abgeholt, wo sie sich aufhält, an Flughäfen. Mit einer...

Featuring Alexa

Mit »Featuring Alexa« ist der erste Song in Kollaboration mit einer AI-Sprachassistentin entstanden: Im Liedtext der DIY Hip Hop Crew Too Many T's aus Großbritannien...

Mario's Goal

Nach einer schwachen Saison verzichtete Bundestrainer Jogi Löw überraschend auf den Einsatz des Fußball-WM-Helden von 2014, Mario Götze. Mit dem Online- und TV-Spot zur Weltmeisterschaft...