So waren die Econ Awards 2018

Es ist 18:30 Uhr am letzten Donnerstagabend im Oktober. Alle Vorbereitungen sind getroffen, die letzten Proben abgeschlossen. Der Kirchraum der Französischen Friedrichstadtkirche wartet still im Kerzenschein auf seine Gäste zur 12. Verleihung der Econ Awards

_
25. Oktober 2018

Die Stimmung ist feierlich, als zu den Klängen des Trios She Plays Cello Nominierten und zukünftigen Econ Award Preisträger die Kirche betreten. Das Suchen nach dem richtigen Sitzplatz scheint erst einmal nebensächlich. Man ist beeindruckt von der außergewöhnlichen Kulisse und macht Fotos, wie zahlreiche Tweets und Postings auf Instagram belegen. Organist Christoph D. Ostendorf eröffnet den Abend mit Bach.

_
25. Oktober 2018

Mit einem herzlichen Willkommen von Moderatorin Aline von Drateln und dem Juryvorsitzenden Klaus Rainer Kirchhoff beginnt die Preisverleihung offiziell. Insgesamt werden an diesem Abend neunmal Bronze, zehnmal Silber, sechsmal Gold, zweimal Platin und vier Special Awards für herausragende Unternehmenskommunikation verliehen. Für eines der Highlights sorgt Viessmann. Das Familienunternehmen freut sich zusammen mit fischerAppelt über drei Awards.

_
25. Oktober 2018

In diesem Jahr fällt besonders auf: Teamwork befördert die größten Erfolge, und so wird es eng auf der Bühne, als die Berliner Verkehrsbetriebe gemeinsam mit achtung!, Jung von Matt und GUD.berlin für ihren »Ticketschuh« ausgezeichnet werden. 

_
25. Oktober 2018

Der Höhepunkt der Veranstaltung ist die Ehrung der Econ Awardees of the Year. An der Spitze des Wettbewerbsrankings steht 2018 als Unternehmen die Porsche AG. Bei den Agenturen führt achtung! in diesem Jahr die Tabelle an, vor Jung von Matt und fischerAppelt. 

_
25. Oktober 2018

Alle Preise sind vergeben, die Stimmung ist ausgelassen, man blättert im neuen Jahrbuch. Zwar geht nicht jeder Gast an diesem Abend mit einem Econ Award nach Hause, dafür aber sicher mit großem Ansporn für künftige Projekte und der Freude auch über die Nominierung, denn nicht jede Einreichung schaffte es so weit. 

Mehr zu den Preisträgern und nominierte Arbeiten finden Sie in unserem Archiv

 

Econ Forum

Econ Forum

Redaktion des Econ Forums im Econ Verlag
Anfragen zu den Econ Awards: ea[at]econforum.de
Anfragen zu den Megaphon Awards: ema[at]econforum.de
Allgemeines: mail[at]econforum.de
Tel. +49 30 23456-524/-470

 

Weitere Artikel

Die Energiewende ist ein Großprojekt

Der BDEW setzt sich in seinem Verbandsmagazin » Zweitausend50 « kontrovers mit der Komplexität der Energiewende auseinander. Econ Awards Jurypatin Catrin Bialek hat zwei Magazinartikel...

In Zukunft wird der Mensch noch wichtiger

„Ich bin und bleibe optimistisch. Und wenn ich nicht schon eine Agentur hätte, würde ich morgen eine gründen“, schrieb Mirko Kaminski, CEO von achtung! kürzlich...

Digitalisierung, Elektrifizierung und Konnektivität – Die Zukunft der Kommunikation bei Porsche

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ist in Sachen Kommunikation breit aufgestellt. Wir haben Dr. Josef Arweck nach dem Rezept für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation...

Zum Thema

Heimspiel für die Berliner Verkehrsbetriebe

Auf dem Berliner Gendarmenmarkt wurden am 25. Oktober die Preisträger der Econ Awards 2018 ausgezeichnet. Die Französische Friedrichstadtkirche bot eine beeindruckende Kulisse, während gut 200...

Porsche und achtung! sind die Econ Awardees of the Year 2018

Und am Ende wird zusammengezählt. Das gilt auch für die Econ Awards 2018 und bringt Porsche und achtung! an die Spitzenpositionen unserer Awardrankings. Die Dr....

Econ Awards 2016

Das Berliner ewerk war am 27. Oktober Veranstaltungsort der Econ Awards Preisverleihung 2016. Aber nicht nur die Preisträger hatten Grund zur Freude: Der vom Econ...