How to ... Megaphon Awards

Die Teilnahmefrist unseres Wettbewerbs beginnt am 27. August und endet am 12. 19. Oktober 2018.

Zum Wettbewerb eingereicht werden können Kommunikationsmaßnahmen, die 2018 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz eingesetzt worden sind oder noch zum Einsatz kommen. Zugelassen sind auch Einreichungen, die bereits nach dem Ende des letzten Wettbewerbs (20. Oktober 2017) eingesetzt wurden, jedoch nicht am vergangenen Wettbewerb teilgenommen haben.

Worum geht es bei den ECON MEGAPHON AWARDS?

Ziel unseres Wettbewerbs ist es, herausragende Einzel- und Kampagnenarbeiten aus Kommunikation und Werbung zu finden und auszuzeichnen. Die ausgewählten Arbeiten sowie die verantwortlichen und beteiligten Kreativen, Auftraggeber und Dienstleister präsentieren wir in unseren Publikationen: online auf econforum.de/archiv sowie im Econ Branchen-Bundle, der Printpublikation der Megaphon Awards.

Damit wollen wir den wichtigen Entwicklungen und Kampagnen eines Jahres sowie deren Machern und Absendern eine Plattform bieten. Der Kreativbranche soll der Wettbewerb neutraler Leistungsvergleich und Inspiration sein, Auftraggebern ein hilfreiches Werkzeug zur Orientierung in einem sich stetig wandelnden Markt.

Elbkind
Erfolgreich bei den Megaphon Awards 2018: Elbkind

Die Auszeichnungsstufen des Wettbewerbs

In den Branchenvergleich aufgenommen werden aus den eingesandten Einreichungen nur diejenigen Kommunikationsmaßnahmen, die die jeweilige Branche durch die vorgelegten Arbeiten im Vergleich der Wirtschaftssegmente überzeugend und aktuell repräsentieren.

Arbeiten, die aus diesem Vergleich besonders hervorstechen, bilden die Shortlist der Jury. Aus diesem Kreis werden von den Juroren durch Abstimmung nach Noten sowie in anschließender gemeinsamer Diskussion die Preisträger der Megaphon Awards (vergeben in den Kategorien des Wettbewerbs) benannt.

Bester der Branche kann nur werden, wer der Shortlist der Jury angehört. Die Auszeichnung wird nur dann vergeben, wenn in der betreffenden Branche mindestens drei Einzelbeiträge vorliegen.

Eine integrierte Kampagnenarbeit, die besonders beeindruckt und begeistert, kann von der Jury mit dem Grand Prix ausgezeichnet werden.

Die Hierarchie der Auszeichnungsstufen von toll zu grandios:

  • Branchenvergleich
  • Shortlist der Jury
  • Bester der Branche
  • Megaphonpreisträger (Gold, Silber, Bronze)
  • Grand Prix

Die erfolgreichste Agentur im Wettbewerb wird nach Punkteranking als Agentur des Jahres ausgezeichnet.

Megaphon Awards werden im W&V-Kreativranking berücksichtigt.

Die Jury

Die Jury wird jährlich neu berufen. In ihr vertreten sind Auftraggeber von Unternehmensseite, Kreative und Strategen aus Agenturen sowie Vertreter der Medien und Wissenschaft.

Wir unterscheiden zwei Jurys: Jury Digital – für die Kategorie Digitale Medien und die dazugehörigen Unterkategorien; Jury Non-Digital – für die Kategorien Print, Out of Home, Film, Audio, Dialogmarketing und Promotion. Über die Einreichungen der Kategorie Innovation sowie die Kampagnen wird gemeinsam entschieden.

Gut zu wissen

Der Wettbewerb der ECON MEGAPHON AWARDS ist ein Projekt des Econ Forums im Econ Verlag. Der Econ Verlag ist ein Publikumsverlag mit reinem Sachbuchprogramm und den Schwerpunkten Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Econ ist ein Verlag der Ullstein Buchverlage GmbH.

Ich möchte teilnehmen, was muss ich machen?

Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt online. Hierbei müssen Sie zu Ihrer Wettbewerbseinreichung verschiedene Angaben machen und Daten hochladen. Beachten Sie dafür bitte folgende Punkte.

  1. Lesen Sie bitte die Teilnahmebedingungen. Beachten Sie die darin aufgeführte Kostenübersicht (Agenturen, die erst nach dem 1. Januar 2016 gegründet wurden, nehmen für umme teil! … Info hier).
  2. Tauchen dazu Fragen auf, rufen Sie uns bitte an (+49 30 23456-524) oder kontaktieren Sie uns per E-Mail ema[at]econforum.de.
  3. Zur Einordnung Ihrer Arbeit in die passende Wettbewerbskategorie nutzen Sie bitte unsere Kategorienübersicht. Sind Sie dennoch nicht sicher, welche Wahl Sie treffen sollen, kontaktieren Sie uns bitte.
  4. Nutzen Sie unsere Checkliste Formatvorgaben, um benötigte Dateien und ggf. Unterlagen bereitstellen zu können. Sie finden darin eine nach Kategorien sortierte Übersicht.

Wofür benötigen wir die Dateien? Im ersten Schritt dienen sie der Jury zur Beurteilung Ihrer Einreichung. Achten Sie deshalb bitte darauf, dass Motive und Abbildungen eindeutig und verständlich ausgewählt sind und die jeweilige Einreichung bestmöglich präsentieren.

Außerdem: Wenn Ihr Beitrag mindestens für den Branchenvergleich ausgewählt wird, bilden wir diesen in unseren Publikationen ab: online auf econforum.de/archiv sowie im Econ Branchen-Bundle, der Printpublikation der Megaphon Awards. Die Abbildungen, die Sie hochladen bzw. eine Auswahl daraus bebildern Ihre Einreichung.

EMA18 Jury
Die Jurys entscheiden über die Vergabe der Auszeichnungen.

Welche Unterlagen gehören in die Post? 

Wir benötigen keine Pappen! Plakate, Anzeigen, Bilder von Events und Aktionen bewertet unsere Jury auf Grundlage der von Ihnen in digitaler Form bereitgestellten Motive (oder auch Casefilme).

Wenn es sich um Broschüren, Bücher, Mailings oder ähnliches handelt, senden Sie uns die Originale weiterhin in der genannten Menge zu.

In den Kategorien Audio, Out of Home, Promotion, Dialogmarketing, Digitale Medien und Innovation können Sie uns zur Präsentation vor der Jury auch Casefilme per Upload bereitstellen.

  • Im Verlauf der Anmeldung online werden die Kontaktdaten Ihres Unternehmens, des Auftraggebers sowie der beteiligten Personen und weiterer Dienstleister abgefragt (teilweise optional). Außerdem benötigen Sie das Datum der Veröffentlichung (also wann ging der Spot live, die Aktion los, die Webseite online …), einen Infotext von max. 500 Zeichen, der die Kommunikationsmaßnahme erklärt sowie optional in den Kategorien Film, Audio und Digitale Medien Texte, die das Script bzw. die Funktionsweise erläutern (ebenfalls max. 500 Zeichen).
  • Dann geht’s los:  Rufen Sie die Seite www.econforum.de/ema auf und melden Sie sich dort zum Wettbewerb an (geschaltet ab 27. August). 
  • Wenn Sie bereits in einem der Vorjahre teilgenommen haben, können Sie Ihren alten Account reaktivieren. Dazu benötigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Benutzernamen. Sollten Ihnen diese Daten nicht mehr vorliegen, rufen Sie uns einfach an. Wir helfen gern weiter.
  • Nach der Erstanmeldung/Reaktivierung des Kontos schalten wir Ihren Account einmalig frei. Sie können dann im Anschluss Ihren Beitrag/Ihre Beiträge anmelden.
  • Folgen Sie dazu einfach den Erläuterungen im Teilnehmerbereich. Bei Fragen rufen Sie uns gern an: +49 30 23456-524.
  • Nur wenn Ihre Beiträge online erfolgreich eingereicht worden sind, können diese bewertet und in den Wettbewerb aufgenommen werden. Beiträge, die zwar angemeldet jedoch nicht mit der finalen Einreichung von Ihnen abgeschlossen worden sind, werden nicht berücksichtigt.
  • Anfang Dezember informieren wir Sie über Ihr Abschneiden im Wettbewerb. Bei erfolgreicher Teilnahme – das ist mindestens die Aufnahme in den Branchenvergleich – erhalten Sie von uns nochmals Zugang zu Ihren online getätigten Angaben. Diese kontrollieren Sie dann bitte auf Vollständigkeit und geben diese frei. Die Daten werden im Anschluss für die Veröffentlichung online sowie im Econ Branchen-Bundle aufbereitet. Sie legen dabei außerdem fest, auf wie vielen Seiten im Branchen-Bundle Ihr Beitrag abgebildet werden soll (mindestens eine Seite; beachten Sie hierfür auch die Kostenübersicht)

Hier können Sie sich zum Wettbewerb anmelden.

Bei Fragen oder Problemen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung:

Tel: +49 30 23456-524/-470, E-Mail: ema@econforum.de