Die Jury der Megaphon Awards 2019

In die Jury der Econ Megaphon Awards berufen wir Auftraggeber von Unternehmensseite, Kreative und Strategen aus Agenturen sowie Vertreter der Medien und Wissenschaft. Unsere Jury wird jährlich neu zusammengestellt.

Marlene Auer

Marlene Auer

Manstein Verlag
Jo Marie Farwick

Jo Marie Farwick

Überground
Anika Giese

Anika Giese

Axel Springer
JuryEMA18 Peter Heinlein

Peter Heinlein

Freier Autor
JuryEMA18 Dr. Jochen Kalka

Dr. Jochen Kalka

Verlag Werben & Verkaufen

Patrick Klingberg

artaxo
Ann-Kathrin Kübler

Ann-Kathrin Kübler

Werbewoche Schweiz / Galledia Verlag
Bahador Pakravesh

Bahador Pakravesh

MAYD
Peter Post

Peter Post

Scholz & Volkmer

Nina Rieke

DDB Group Germany
Prof. Dr. Wolfgang Schweiger

Prof. Dr. Wolfgang Schweiger

Universität Hohenheim

Joachim Stürken

fritz-kulturgüter
Franziska von Lewinski

Franziska von Lewinski

fischerAppelt
Kristina Weng

Kristina Weng

TBWA\ The Disruption® Company

Kriterien

Mit den Econ Megaphon Awards wollen wir wichtigen Entwicklungen und richtungsweisenden Kampagnen eine Plattform bieten. Dabei geht es nicht nur um neue kreativ-handwerkliche Ideen und Stilistiken, sondern auch um die erfolgreichen, innovativen Konzepte für die Breite der Möglichkeiten in Kommunikation und Werbung.

Unsere Jury orientiert ihre Bewertungen an den folgenden Kriterien:

  • Ist in der Arbeit ein klares und eindeutiges Konzept erkennbar?
  • Weist die Arbeit thematische Substanz und Aktualität auf?
  • Kann die Arbeit ein Signal setzen und so beispielhaft für andere sein?
  • Wird eine Botschaft bemerkenswert vermittelt?
  • Überzeugen die eingesetzten Mittel, Techniken und Medien?